Kurze Frage und Antwort

Antworten
Benutzeravatar
Bartork
Gobbo
Beiträge: 148
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 19:05
Wohnort: Lohfelden

Kurze Frage und Antwort

Beitrag von Bartork » Di 3. Jul 2018, 10:53

Ich habe ein paar Regelfragen die in letzter zeit aufgekommen sind und bedanke mich im vorfeld für eure antworten

1.Sonderbewegung vor dem Spiel: Einige Einheiten haben die fähigkeit sich vor dem spiel nocheinmal zu bewegen wird dies
vor dem Iniklau gemacht oder danach?
oder bevor man auswürfelt wer anfängt?
Bei der Einheit steh meisten nur vor bem ersten Spielzug.

2.Taufrage: Wenn eine Einheit mit einen Zielmarker auf eine Feideinheit schießt und man denn Zielmarker vor denn Gewehren benutzt gilt dann der Zielmarker schon für diese Einheit

3.Schnellfeuer und Reichweiten modofikation: Bei Codex Tau gibt es eine sonderdrohne die Reichweite von bestimmten Truppenwaffen erhöt z.b.
Pulsgewehre +6Zoll. Betrifft das auch denn zweiten schuss für halbe Reichweite? (Schnellfeuerregel)
(Pulsgewehr 30Zoll Reichweite + 6 Zoll Drohne = Schnellfeuer auf 18Zoll)

4. Codex Tau Cader Fireblade: Heißt seine sonderregel im klar text 2 Schuss auf lange Reichweite 3Schuss auf halbe?
Erratas wahren da etwas seltsam formoliert

5.Forge-World Aufstellung: Bei denn Space Marines gibt es die Sogenannten Relikt auswahlen die besagen das man für jede Relikt-Auswahl eine nicht Relikt auswahl mitnehmen muss. Muss diese Auswahlen im Selben Kontingent sein?
Brennen; Schießen; Stampfen; Whaag!

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5115
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage und Antwort

Beitrag von Eversor » Di 3. Jul 2018, 17:19

Bartork hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 10:53
1.Sonderbewegung vor dem Spiel: Einige Einheiten haben die fähigkeit sich vor dem spiel nocheinmal zu bewegen wird dies
vor dem Iniklau gemacht oder danach?
oder bevor man auswürfelt wer anfängt?
Bei der Einheit steh meisten nur vor bem ersten Spielzug.
Das hängt immer von der Formulierung der Fähigkeit ab. Bei den Dominions der Adepta Sororitas steht z.B., dass sie die Fähigkeit einsetzen können, bevor der erste Spieler seinen Zug beginnt, von daher findet es nach der Initiative und dem Initiativeklau statt.
Bartork hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 10:53
2.Taufrage: Wenn eine Einheit mit einen Zielmarker auf eine Feideinheit schießt und man denn Zielmarker vor denn Gewehren benutzt gilt dann der Zielmarker schon für diese Einheit
Ja. Effekte werden sofort abgehandelt, solange die Regeln der Waffe nichts Gegenteiliges sagen.
Bartork hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 10:53
3.Schnellfeuer und Reichweiten modofikation: Bei Codex Tau gibt es eine sonderdrohne die Reichweite von bestimmten Truppenwaffen erhöt z.b.
Pulsgewehre +6Zoll. Betrifft das auch denn zweiten schuss für halbe Reichweite? (Schnellfeuerregel)
(Pulsgewehr 30Zoll Reichweite + 6 Zoll Drohne = Schnellfeuer auf 18Zoll)
Die Schnellfeuerreichweite wird immer nach der momentanen Maximalreichweite der Waffe berechnet, steigt also die Maximalreichweite, dann steigt auch die Schnellfeuerreichweite.
Bartork hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 10:53
4. Codex Tau Cader Fireblade: Heißt seine sonderregel im klar text 2 Schuss auf lange Reichweite 3Schuss auf halbe?
Erratas wahren da etwas seltsam formoliert
Die Errata waren nicht seltsam formuliert. Es gab Leute, die der Ansicht waren, auf Schnellfeuerreichweite würde ein zusätzlicher Schuss bedeuten, dass die Attackenzahl verdoppelt wird, aber es ist so, wie du es liest, nämlich dass auf halbe Waffenreichweite ein Pulsgewehr einfach drei Schuss abgibt. Du musst aber immer darauf achten, welche Waffe abgefeuert wird. Ein Pulspistole schießt halt zweimal auf halbe Reichweite ein Pulskarabiner dreimal. Auf lange Reichweite hat die Fähigkeit der Fireblade keine Wirkung, von daher wird dann die normale Anzahl an Schüssen abgegeben.
Bartork hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 10:53
5.Forge-World Aufstellung: Bei denn Space Marines gibt es die Sogenannten Relikt auswahlen die besagen das man für jede Relikt-Auswahl eine nicht Relikt auswahl mitnehmen muss. Muss diese Auswahlen im Selben Kontingent sein?
Wenn nicht ausdrücklich dabeisteht, dass es im gleichen Kontingent sein muss, dann reicht es aus, wenn die andere Einheit in einem anderen Kontingent ist.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5115
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage und Antwort

Beitrag von Eversor » Di 3. Jul 2018, 23:36

Ich habe nochmal einen Blick in den FW-Index geworfen. Es steht eindeutig bei den Regeln für Relic-Einheiten, dass man nicht mehr davon in einem Kontingent haben darf, als man Nicht-Relic-Einheiten derselben Schlachtfeldrolle in diesem Kontingent hat.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Bartork
Gobbo
Beiträge: 148
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 19:05
Wohnort: Lohfelden

Re: Kurze Frage und Antwort

Beitrag von Bartork » Mi 4. Jul 2018, 02:05

ok danke für die infos
Brennen; Schießen; Stampfen; Whaag!

Benutzeravatar
McFly
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1182
Registriert: Do 29. Mai 2008, 18:04
Wohnort: Hann. Münden
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage und Antwort

Beitrag von McFly » Mi 4. Jul 2018, 07:45

Eversor hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 17:19
Bartork hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 10:53
1.Sonderbewegung vor dem Spiel: Einige Einheiten haben die fähigkeit sich vor dem spiel nocheinmal z
Bartork hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 10:53
2.Taufrage: Wenn eine Einheit mit einen Zielmarker auf eine Feideinheit schießt und man denn Zielmarker vor denn Gewehren benutzt gilt dann der Zielmarker schon für diese Einheit
Ja. Effekte werden sofort abgehandelt, solange die Regeln der Waffe nichts Gegenteiliges sagen.

[
Beschuss wird doch gleichzeitig abgehandelt? Demnach dürfte der marker nicht gelten. (blink)
(puke)

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5115
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage und Antwort

Beitrag von Eversor » Mi 4. Jul 2018, 08:36

Stimme ich dir grundsätzlich zu, aber da sich die Regeln der Zielmarkierer zwischen Index und Codex nicht geändert haben, greift wohl noch diese F&A zum Index aus den Errata:
F: Kann eine Einheit Pathfinders von ihren eigenen Zielmarkierern profitieren (z. B. indem die Hälfte der Einheit ihre Zielmarkierer abfeuert und dann die andere Hälfte dasselbe Ziel mit anderen Waffen beschießt)?
A: Ja. Welche Modelle der Einheit Zielmarkierer abfeuern, sagst du zur selben Zeit an, wenn du die Ziele ansagst, die die Einheit beschießt. Dann handle zuerst den Beschuss der Zielmarkierer ab, ein Zielmarkierer nach dem anderen.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5675
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Kurze Frage und Antwort

Beitrag von Nightshroud » Mi 4. Jul 2018, 09:20

Die FW Heavy Gun Drone Einheit schließt das profitieren von den eigenen Markern übrigens explizit aus. Vermute um zu verhindern, dass ein Modell die eigenen Marker für sein zweite Waffe nutzt, warum auch immer.
eternal chaos comes with chocolate rain

Antworten