Warhammer-40.000-Fernsehserie angekündigt: Eisenhorn

Antworten
Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5343
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Warhammer-40.000-Fernsehserie angekündigt: Eisenhorn

Beitrag von Eversor » Do 18. Jul 2019, 07:59

Games Workshop und Big Light Productions (The Man in the High Castle, Medici, Ransom) haben eine TV-Serie um den Inquisitor Gregor Eisenhorn angekündigt, die sich momentan in Entwicklung befindet. Mehr Infos findet ihr hier und hier.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5964
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Warhammer-40.000-Fernsehserie angekündigt: Eisenhorn

Beitrag von Nightshroud » Do 18. Jul 2019, 08:04

Ufff.... Anfang 2000 wäre ich da wahrscheinlich begeistert aber wenn man bedenkt wie heute Serien und Filme gemacht werden... Naja, mal abwarten...
Hoffe GW hat da seinen Daumen drauf und lässt nicht zu viel "Interpretation" zu...
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5343
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Warhammer-40.000-Fernsehserie angekündigt: Eisenhorn

Beitrag von Eversor » Do 18. Jul 2019, 09:16

Ich sehe das nicht so kritisch. Gerade der Seriensektor hat sehr stark zugelegt und sich immer häufiger Romanvorlagen angenommen. Und mit Serien wie Altered Carbon, The Expanse oder The Last Kingdom sind dabei auch Serien rausgekommen, die die Vorlagen meiner Meinung nach nicht entstellen. Nicht jede Serie muss so umstritten sein wie Game of Thrones.
Positiv ist aus meiner Sicht auch, dass GW vor ein paar Jahren (schon unter der neuen Leitung) im Jahresbericht klar dargelegt hat, dass man an einer Umsetzung als Film oder Serie interessiert sei, vorausgesetzt, das Ergebnis entspreche den Vorstellungen der Firma zur IP. Somit wird GW bestimmt ein Auge darauf haben, damit es kein Embraced - Clan der Vampire in Space geben wird.

Ich mache mir fast eher Sorgen um die Synchro. Die Vertonung des Ultramarines-Films war nicht gerade ein Meisterwerk: "die Schwarze Legion" oder "Eine geladene Boltar hat noch nie geschadet" …
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5964
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Warhammer-40.000-Fernsehserie angekündigt: Eisenhorn

Beitrag von Nightshroud » Do 18. Jul 2019, 09:48

Game of Thrones ist nicht umstritten. Die Meinung, dass die Folgen bis zum aktuellen Romanende sehr gut sind und die darauffolgenden schlecht ist relativ universal, selbst bei den Darstellern...
Naja, mal schaun. Ist denn schon die Plattform bekannt? Bei Netflix oder BBC wäre ich weniger begeistert.
Jedenfalls bin ich gespannt wie das umgesetzt wird. Big Light hat ja jetzt nicht unbedingt Erfahrung wenn es um Sci-Fi und High Fantasy geht.
Denke es gibt kaum ein Sci-Fi Universum das größere Ansprüche setzt als 40k.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5343
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Warhammer-40.000-Fernsehserie angekündigt: Eisenhorn

Beitrag von Eversor » Do 18. Jul 2019, 11:42

Sowohl Akte X als auch The Man in the High Castle stehen zumindest dem Sci-Fi-Genre nahe. Und gerade letzteres hat eine dystopische Gesellschaft als Grundlage.

Zur Plattform ist bisher nichts bekannt. Für mich wären aber weniger BBC oder Netflix problematisch, vielmehr wäre es Disneys kommender Streamingdienst.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Antworten