Achtung! Der Geländereparaturtag findet am 25.08. statt. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Weitere Infos hier: viewtopic.php?f=8&t=2890

Warhammer 40.000: Kill Team

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5063
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von Eversor » Do 5. Jul 2018, 15:13

GW hat heute auf Warhammer Community groß Kill Team angekündigt, auch mit einem stimmungsvollen Trailer.

Bild

Hier mal ein paar Kernpunkte:
  • Die Regeln basieren auf den Grundprinzipien von 40k, sind aber ein vollständig eigenständiges Regelsystem.
  • Es gibt ein Grundset mit dem Regelbuch drin, außerdem erscheint das Regelbuch auch einzeln.
  • Das Grundset enthält neben dem Regelbuch neues Gelände, Modelle für Genestealer Cults und Adeptus Mechanicus (eine Starterbox ohne Space Marines!!!), einen Bodenplan, Würfel (darunter W10), Taktikkarten und Marker.
  • Es gibt eine abwechselnde Aktivierung der Modelle, keine Züge wie bei 40k.
  • Die Spielfeldgröße beträgt 22 Zoll x 30 Zoll.
  • Über Befehlspunkte können Taktiken eingesetzt werden, ähnlich den Gefechtsoptionen.
  • Wie in vorherigen Inkarnationen kann man Soldaten zu Spezialisten aufrüsten.
  • Die drei Spielmodi (frei, erzählerisch und ausgewogen) sind enthalten, ebenso Mehrspieler- und Kampagnenregeln mit Erfahrungsbäumen für Spezialisten.
  • Die meisten Fraktionen sind mit dem Grundbuch spielbar. Keine Regeln bekommen (vorerst?) Dämonen, Knights, Ynnari und Adepta Sororitas.
  • Neben dem Starterset und Gimmicks wie einer Kill-Team-Transporttasche werden zu den einzelnen Fraktionen Erweiterungssets mit Miniaturen, Taktikkarten, Gelände und Markern, außerdem thematische Geländesets mit Bodenplänen und Regeln für die Umgebung erscheinen.
  • Eine zukünftige Erweiterung wird die bereits auf Warhammer Community gezeigte Fraktion der Rogue Traders einführen.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5063
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von Eversor » Do 5. Jul 2018, 15:28

Die neue Website für Kill Team ist auch online.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 271
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von Nakai » Fr 6. Jul 2018, 20:14

Klingt interessant, ich hoffe mal dass man beliebige Figuren dazu nutzen kann, sich sein Team also mit den Regeln selber zusammenstellen kann.
Dann könnte ich endlich mal ein paar Figuren benutzen, die sonst nur rumstehen.

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5063
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von Eversor » Fr 6. Jul 2018, 21:02

Du kannst dein Kill Team aus verschiedenen Einheitentypen zusammenstellen. Wie viele Einheitentypen zur Verfügung stehen, hängt von der Fraktion ab. Das Adeptus Mechanicus hat z.B. Zugriff auf vier verschiedene Einheitentypen, nämlich Skitarii Vanguard, Skitarii Rangers, Sicarian Ruststalkers und Sicarian Infiltrators.

Mein Kill Team des Adeptus Mechanicus enthält z.B. bei Standardgröße sieben Modelle: 4 Sicarian Infiltrators und 3 Sicarian Ruststalkers. Alternativ hätte ich auch aus allen vier verschiedenen Einheitentypen bunt mischen können.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
lurker
Fanatic
Beiträge: 538
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 12:12

Re: Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von lurker » Sa 7. Jul 2018, 08:08

Sieht sehr gut aus. Wenn sich das Einheiten Schema fortsetzt, ist man mit zwei Boxen dabei.
Ein wenig skeptisch bin ich bei den Taktik Karten, die in einigen Sets als Unique dabei sind, aber erfahrungsgemäß lassen die sich nachbauen.
Every game is a social contract between you and your oponent.

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5063
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von Eversor » Sa 7. Jul 2018, 10:01

Wenn ich das richtig im Kopf habe, sind die exklusiven Karten in den Sets speziell für die Fraktion in der Box. Wer Space Marines spielt, kann also mit den Karten in Ork-Boxen nichts anfangen. Die einzige Ausnahme dazu bilden die Killzone-Boxen, die neben dem Gelände auch allgemeine Karten für den Einsatz mit dem Gelände der Box enthalten. Es ist nicht wie bei Shadespire oder X-Wing, wo man sich wegen einer Karte ein Set einer ganz anderen Fraktion kaufen "muss".
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Bartork
Gobbo
Beiträge: 144
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 19:05
Wohnort: Lohfelden

Re: Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von Bartork » So 8. Jul 2018, 16:10

Schon allein wegen dem Gelände ist das ding kaufwert wann soll das denn erhältlich sein??
Brennen; Schießen; Stampfen; Whaag!

Benutzeravatar
lurker
Fanatic
Beiträge: 538
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 12:12

Re: Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von lurker » Mo 9. Jul 2018, 10:04

Bartork hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 16:10
Schon allein wegen dem Gelände ist das ding kaufwert wann soll das denn erhältlich sein??
Vorbestellbar ab 21.07., von daher vermute ich kaufbar ab dem 28.07.. Passt auch zu der Angabe, dass es im Juli rauskommt.
Eversor hat geschrieben:
Sa 7. Jul 2018, 10:01
Wenn ich das richtig im Kopf habe, sind die exklusiven Karten in den Sets speziell für die Fraktion in der Box. Wer Space Marines spielt, kann also mit den Karten in Ork-Boxen nichts anfangen. Die einzige Ausnahme dazu bilden die Killzone-Boxen, die neben dem Gelände auch allgemeine Karten für den Einsatz mit dem Gelände der Box enthalten. Es ist nicht wie bei Shadespire oder X-Wing, wo man sich wegen einer Karte ein Set einer ganz anderen Fraktion kaufen "muss".
Ja, das hatte ich so weit auch so gesehen. Ist auch in Ordnung, aber etwas Schade für die, denen das Gelände nicht gefällt oder die bereits genug Figuren von einer Fraktion haben um zu spielen. Fünf weitere Marines brauche ich nicht unbedingt und ich weiß noch nicht mal ob die Karte dann auch meinem Spiel-Stil entspricht.
Aber die Inhalte der Karten wird man ja finden und dann kann man sie sich selber basteln ... (cool)

Die Vorschauen auf die Fraktionen sehen gut aus. Ich muss da mal in mich gehen, ob ich das Grundset haben will oder nur das Buch.
Every game is a social contract between you and your oponent.

Benutzeravatar
Joe
Snotling
Beiträge: 73
Registriert: Do 2. Jul 2015, 14:37

Re: Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von Joe » Mo 30. Jul 2018, 08:20

Ist jetzt übrigens raus! Und ich finds ganz toll, mal auch nen 40k mit nur 3-20 Modellen (das Limit by Kill Team) zu spielen. Gibts da im Club Interesse drann?

Und hier aus Spaß an der Freude das Team, dass ich mir am Wochende mal testweise zusammengebastelt habe. Villeicht male ich die ja sogar noch an :awesome

Bild
Zuletzt geändert von Eversor am Mo 30. Jul 2018, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt
Nennt mich Joe. Das klingt härter.

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5063
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40.000: Kill Team

Beitrag von Eversor » Mo 30. Jul 2018, 11:39

Ich habe gestern Kill Team angetestet. Hat einen sehr guten Eindruck gemacht.

Den Link musste ich übrigens entfernen, wir wollen uns ja keinen Ärger mit GW einhandeln.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Antworten