Achtung! Sollten weiterhin Loginprobleme bestehen, löscht bitte euer altes Bookmark und setzt ein neues unter app.php/portal . Danach die ForenCookies löschen und der Login sollte wieder funktionieren.

Lackierung von Figuren

Antworten
Benutzeravatar
Imperator94
Pilz
Beiträge: 27
Registriert: Di 30. Mär 2010, 19:22
Wohnort: Grebenstein

Lackierung von Figuren

Beitrag von Imperator94 » So 2. Mai 2010, 19:02

Nen kurzes Testergebnis [Anm.Eversors: Gemeint ist der Army Painter Sprühmattlack] hier im Forum wäre nicht schlecht, ich brauche nämlich auch noch Lack und wenn der gut ist, wirds meiner werden :D
Bild

Benutzeravatar
lurker
Fanatic
Beiträge: 515
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 12:12

Re: Neues aus dem Spiele-Kontor

Beitrag von lurker » So 2. Mai 2010, 19:24

Funktioniert hervorragend. Zieht aber, wie jeder Klarlack, Schlieren, wenn er zu dick aufgesprüht wird.
Every game is a social contract between you and your oponent.

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 4994
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Spiele-Kontor

Beitrag von Eversor » So 2. Mai 2010, 19:50

Ich benutze ihn jetzt auch für einen Teil meiner Modelle. Wenn man sich an die Anweisungen auf der Dose hält (besonders die Sprühentfernung ist zu beachten), dann sollte man keine Probleme haben. Im Gegensatz zum GW-Sprühlack ist er auch richtig matt.
Das größte Problem ist die Schutzwirkung auf Figuren. Mattlack enthält immer ein Mattierungsmittel, das die Härte des Lacks herabsetzt. Er greift sich also schneller ab. Die Faustregel lautet: Je glänzender ein Lack, desto höher die Schutzwirkung. Dem kann man aber bei Metall (Kunststoffminis sind sowieso unempfindlicher) entgegenwirken, indem man vor dem Aufsprühen des Mattlacks erst eine Schicht Glanz(!)lack aufbringt. Hinterher Mattlack drüber und man sieht nicht, dass sie vorher geglänzt haben.
Ist es nicht schlimm: Bereits das zweite Armeebuch der neuen Edition Warhammer ist voller Armeebuchleichen.
Strategiespielefreunde Bad Emstal.

Benutzeravatar
Imperator94
Pilz
Beiträge: 27
Registriert: Di 30. Mär 2010, 19:22
Wohnort: Grebenstein

Re: Neues aus dem Spiele-Kontor

Beitrag von Imperator94 » Mo 3. Mai 2010, 16:08

Danke für den Tipp, das werde ich so ausprobieren. Wenns nichts wird hält sich der Schaden immerhin in Grenzen.
Bild

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 4994
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Spiele-Kontor

Beitrag von Eversor » Mo 3. Mai 2010, 16:36

Ach ja, der Sprühglanzlack von Faust (aus dem Baumarkt) soll laut Nikos und einigen anderen Berichten gut sein, nur falls man zu Faul zum Pinseln ist. Und der Mattlack von Vallejo ist auch gut, sowohl der zum Pinseln als auch der für den Airbrush.

PS: Ich habe die Sprühlackdiskussion ausgegliedert.
Ist es nicht schlimm: Bereits das zweite Armeebuch der neuen Edition Warhammer ist voller Armeebuchleichen.
Strategiespielefreunde Bad Emstal.

Kriegsherr Snikkit

Re: Lackierung von Figuren

Beitrag von Kriegsherr Snikkit » Mo 3. Mai 2010, 22:12

ich kann die Art des Lackierens nur empfehlen:

1. Glanzlack von Faust (der gelingt sehr einfach und härtet auch vernünftig aus)
2. Mattlack von Armypainter (der ist wirklich richtig schön matt)

wichtig hierbei: lieber 2 dünne Schichten als 1 dicke ;)

Pedro Cantor

Re: Lackierung von Figuren

Beitrag von Pedro Cantor » Mi 29. Aug 2012, 00:37

um das thema nochmal aufzugreifen: wie lackiert ihr eure Warmachine Figuren? Ich möchte kein mattes Metall haben, das rosa soll aber auch nicht glänzen. Wie machst du das André ?

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5530
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Lackierung von Figuren

Beitrag von Nightshroud » Mi 29. Aug 2012, 00:51

GW Seidenmatt, dünne Schicht drauf?
Ist das einzige was ich lacktechnisch benutze. Man kann den Metalleffekt mit Lackierung leider nie 100% erhalten. Daher muss man abwägen, zwischen Schutz und Candy.
Reiner Klarlack ist am besten für Metall, sieht aber normalerweise auf den üblichen Flächen blöd aus.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 4994
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Lackierung von Figuren

Beitrag von Eversor » Mi 29. Aug 2012, 12:55

Nach meiner obligatorischen Schicht Glanzlack für den Schutz ziehe ich bei sowas noch eine Schicht Seidenmattlack drüber (bzw. Mattlack bei matt gewünschten Minis), beides mit der Sprühpistole und dem Vallejo-Zeugs. Wenn sich einige Stellen unterscheiden sollen (z.B. glänzende Edelsteine oder seidenmatte Gewänder an ansonsten matten Minis) wird manuell nachgepinselt.
Ist es nicht schlimm: Bereits das zweite Armeebuch der neuen Edition Warhammer ist voller Armeebuchleichen.
Strategiespielefreunde Bad Emstal.

Antworten