Schwamm Tupftechnik

Antworten
Benutzeravatar
MeisterSeppel
Gobbo
Beiträge: 144
Registriert: Di 3. Jul 2018, 08:11
Wohnort: Schauenburg-Hoof

Schwamm Tupftechnik

Beitrag von MeisterSeppel » Mi 13. Nov 2019, 17:10

Moinsen!

Hat schonmal wer die SchwammTupfTechnik (STT) direkt auf Modellen angewendet? Ich meine jetzt weniger zum Weathering, sondern direkt zum bemalen.
Und durch Zufall mal Bilder davon?
Mein Plan:
Mit AP Bonewhite grundieren und dann mit der STT verschiedene braun töne verarbeiten.
Das soll für einen Steingolem sein. Wollte erstens mal weg vom klassichen grau und zweitens mal ne neue Technik testen.Und ja, ich habe das aktuelle TWS Video gesehen. Wollte aber erstal euch befragen, bevor die Mini dann doch wieder im Entfärberbad endet...

Danke für Eure Ideen
"I believe in everything until it´s disproved. So I believe in fairies, the mythes, dragons. It all exists, even if it´s in your mind. Who´s to say that dreams and Nightmares aren´t as real as the here an now?" John Lennon

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 6078
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Schwamm Tupftechnik

Beitrag von Nightshroud » Mi 13. Nov 2019, 20:33

Wenn es "nur" ein Steingolem ist, sollte es funktionieren. Ist ja jetzt auch eher ne Technik für weathering (chipping) und Gelände. Wieso weiß grundieren? Das wäre in dem Fall kontraproduktiv. Schwarz grundieren und dann mit verschiedenen Brauntönen von dunkel nach hell hochmodulieren. Sehe persönlich jetzt nicht so den Sinn darin da die Schwammtechnik zu verwenden. Vieleicht für ein Paar Weatheringeffekte (auch Stein kann man weathern) im Finish aber ansonsten würd ich eher Trockenbürsten verwenden.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5434
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Schwamm Tupftechnik

Beitrag von Eversor » Do 14. Nov 2019, 15:01

Ich habe sowas schon bei Stein gemacht, allerdings habe ich da mit schwarzer Grundschicht angefangen und dann mit immer heller werdendem Grau getupft. Abschließend habe ich dann noch dünn farbig lasiert, um einen leichten Farbschimmer reinzubekommen. Fotos habe ich leider keine und kann keine machen, da ich alle Sachen, bei denen ich das gemacht habe, nicht mehr habe.
Meiner Erfahrung nach lohnt sich dieses Vorgehen nur bei größeren, recht glatten Flächen, ansonsten würde ich wie Nightshroud eher zum Trockenbürsten raten.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
MeisterSeppel
Gobbo
Beiträge: 144
Registriert: Di 3. Jul 2018, 08:11
Wohnort: Schauenburg-Hoof

Re: Schwamm Tupftechnik

Beitrag von MeisterSeppel » Do 14. Nov 2019, 19:46

okay, bin überzeugt. Danke :D
"I believe in everything until it´s disproved. So I believe in fairies, the mythes, dragons. It all exists, even if it´s in your mind. Who´s to say that dreams and Nightmares aren´t as real as the here an now?" John Lennon

Antworten