2500 Punkte Orks und Goblins

Antworten
Kriegsherr Snikkit

2500 Punkte Orks und Goblins

Beitrag von Kriegsherr Snikkit » Di 22. Dez 2009, 01:14

Ratze hat mir immer wieder gesagt, dass man mit O&G seiner Meinung nach nicht oben mitspielen kann. Das sehe ich anders, jedoch gibt es "einfachere" Völker für Spiele um Treppchen.
Ich habe mir mal Gedanken darüber gemacht wie ich sie so ca. spielen würde, wenn es Akito beschränkt wäre und gestaffelte Punkte.

Die Armee kann sich auf Grund der 4 Kriegsmaschinen auf ein BEschussduell einlassen, hat 3 leichte Kavallerie um Gerümpel zu jagen und einen Breaker aus 10 Schweinereitern mit Blutrauschbanner. Wenn die keine Verluste erleiden sollten, gibt es sogar beim Waaagh einen kleinen Bonus ^^ (aber davon sollte man nicht ausgehen).

Die Blöcke sind für das Zentrum, die Kavallerie ist meistens zum kontern wenn etwas zu nahe kommt. leider hat die Armee keine Streitwagen, daher sehe ich ein echtes Problem gegen HE, aber sonst ist eigentlich alles ganz ok soweit :P Im Notfall muss man die Spitzohren halt erschießen...ist sowieso ihre größte Schwäche (dead)

*************** 1 Kommandant ***************

Ork-Waaaghboss
- Upgrade zum Schwarzork
- Schwere Rüstung
- Schild
+ - Wildschwein
+ - Martogs mächtiga Metzla
- Schnappaschild
- Imbads Eis'nbeißa
- Schützendes Schutzschmuckstück
- - - > 273 Punkte


*************** 3 Helden ***************

Goblinschamane
+ - 2 x Magiebannende Rolle
- - - > 105 Punkte

Ork-Gargboss
- Upgrade zum Schwarzork
- Schwere Rüstung
+ - Wildschwein
+ - Kurlags klävarä Klingä
- Verzauberter Schild
- Halsband des Zorga
+ Armeestandartenträger
- - - > 175 Punkte

Goblin-Gargboss
+ - Riesenwolf
+ - Wollopas Einwegwunda
- Schwefelstein
- - - > 87 Punkte


*************** 6 Kerneinheiten ***************

6 Goblin-Wolfsreiter
- - - > 72 Punkte

6 Goblin-Wolfsreiter
- - - > 72 Punkte

5 Waldgoblin-Spinnenreiter
- - - > 65 Punkte

25 Orkkrieger
- Upgrade zu Moschaz
- Schilde
- Musiker
- Standartenträger
- Orkboss
+ - Morks Geistatotem
- - - > 330 Punkte

20 Orkkrieger
- Schilde
- Musiker
- - - > 125 Punkte

20 Nachtgoblins
- Schilde
- 2 x Nachtgoblin-Fanatic
- - - > 110 Punkte


*************** 4 Eliteeinheiten ***************

2 Goblin-Speerschleuda
- - - > 70 Punkte

10 Ork-Wildschweinreiter
- Upgrade zu Moschaz
- Musiker
- Standartenträger
- Orkboss
+ - Noggs Blutrauschbanner
- - - > 363 Punkte

7 Wildork-Wildschweinreiter
- Upgrade zu Moschaz
- Speere
- Schilde
- Musiker
- Standartenträger
- Wildorkboss
+ - Gorks Waaaghbanner
- - - > 294 Punkte

Goblin-Steinschleuda
- - - > 70 Punkte


*************** 2 Seltene Einheiten ***************

Goblin-Kamakazekatapult
- - - > 80 Punkte

Riese
- - - > 205 Punkte

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5713
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: 2500 Punkte Orks und Goblins

Beitrag von Nightshroud » Di 22. Dez 2009, 03:42

Es hat einen ganz einfachen Grund warum man bei Gobbos nicht oben mitspielen kann, das hat nichts mit der Einheitenstärke oder sonstwas zu tun, sondern einzig und allein mit dem Zufallsfaktor.
Vamps, Dämonen und DE´s sind einfach zuverlässiger.
Einmal im falschen Moment gestänkere oder nen explodierter Schamane schon ist der Weg zum Treppchen versperrt. In den forderen Rängen kommt es nunmal auf jeden einzelnen Punkt an.

Darum spielt kein Spieler der oberen Liga Orks und darum sind sie auch nicht oben.
Die meisten Progamer wollen nunmal die Chance erster zu sein und nicht nur 5. oder 6.

Das ist reine Zufallsstatistik, nicht mehr.
eternal chaos comes with chocolate rain

Kriegsherr Snikkit

Re: 2500 Punkte Orks und Goblins

Beitrag von Kriegsherr Snikkit » Di 22. Dez 2009, 09:53

naja, dafür hat man aber 500 Punkte mehr. Und ich gebe zu Bedenken, dass die Breaktereinheiten durch Schwarzorks verlässlich gemacht werden können. Die Chance dass er mal die Jungs verhaut steht 1/6 und selbst dafür hat man genug Modelle und auch W4 gegen S5. Ich denke man kann Gobbos schon oben spielen wenn man sie Zuverlässig macht, denn man hat gute NK die eigentlich rechts günstig sind. Dazu noch mehr als genug umlenker und ab geht die Post...oder auch nicht ;)

Benutzeravatar
WorktheOrk
Nachtgobbo
Beiträge: 377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 17:22

Re: 2500 Punkte Orks und Goblins

Beitrag von WorktheOrk » Do 7. Jan 2010, 02:42

Meine Erfahrung vom Vielfrass war folgende, Rushlisten ala KDC und Oger frisst man im Schlaf weil da 6 Fanatics, KM´s , Lindwurmheld ( dank Fliegen ), + gute Magiedef einfach immense Vorteile bringen.
edit: @ Mars. Ja der Massenvorteil macht natürlich auch viel aus :)

gegen Völker die auf Fernkampf setzten oder psychoimmune ist man
aber dann doch gut im Nachtteil, immerhin hats gegen Dämonen (fast) und gegen Elfen für ein Unentschieden gereicht (allerdings nur inklusive 10 Prozent weniger Verluste).

Trotzdem find ich sie spielbar und natürlich sehr spaßig, über 1000 Punkte allerdings nur mit dem Wurm der ist das beste an der grünen Bande ;)
Zuletzt geändert von WorktheOrk am Do 7. Jan 2010, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mars-Ultor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1745
Registriert: Do 29. Mai 2008, 08:11
Wohnort: Germania Magna, Chatten-Stamm

Re: 2500 Punkte Orks und Goblins

Beitrag von Mars-Ultor » Do 7. Jan 2010, 12:36

Mit Chaos und Ogern hat du auch die extremen Beispiele genannt, da die Jungs meistens extrem in Unterzahl spielen müssen, und das kommt den Orks zu gute, du müllst den Gegner einfach zu!

Aber: Ich denke Andre hat recht, das stänkern ist das größte Problem der Orks, denn wenn man Glück hat, geht alles glatt und man kann "vorne" mitspielen, aber wenn der Wurf mal versaut wird ist es essig, dann hilft auch kein gutes Stellungsspiel. Der Moralwert der Truppen ist auch nicht so schlecht, aber stänkern geht ja mit 1w6^^

@Fanatics
naja wenn man die Dinger rausbekommt, dann ist das okay, aber manchmal werden die Gobbos auch zum rennen gezwungen und buff...weg sind die!
„Wenn ihr uns stecht, bluten wir nicht?
Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir nicht?
Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht?
Und wenn ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen?“

William Shakespeare (Werk: Der Kaufmann von Venedig)

Benutzeravatar
X1-Alpha
Gobbo
Beiträge: 243
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 20:03
Wohnort: Reinhardshagen/Vaake

Re: 2500 Punkte Orks und Goblins

Beitrag von X1-Alpha » Di 12. Jan 2010, 18:01

Ich sag jetze ma eines.
Selber schuld, wenn de keine Streitwagen in deiner Liste hast,
sowar gehört bestraft (whip) schäm dich (wink) .
Ne mal im Ernst, in einer 2000P liste bekommen ich locker 10 Streitwagen rein. Wenn ich die Modelle nur schon hätte (unworthy) .
Dabei haben O&G soviele schöne fiese Tricks auf lager, das es mich wundert das die Niemand aus der oberen liga spielt. Aber bei denen is wohl hopfen und malz verloren und deshalb bin ich froh das ich keine Turnier-Spiele mitmache (puke) (wink) .
Tot den Sterblichen!

Wenn es Blutet, kann man es auch Töten!

Blut für den Blutgott!

Kriegsherr Snikkit

Re: 2500 Punkte Orks und Goblins

Beitrag von Kriegsherr Snikkit » Mi 13. Jan 2010, 01:10

ehm ja...10 Steitwagen...ich sage nur: tunrierbeschränkung, um es nicht zu einem Würfelspiel zu machen...davon hat GW schon ein System

Benutzeravatar
Mars-Ultor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1745
Registriert: Do 29. Mai 2008, 08:11
Wohnort: Germania Magna, Chatten-Stamm

Re: 2500 Punkte Orks und Goblins

Beitrag von Mars-Ultor » Do 14. Jan 2010, 23:04

@Kriegsherr

Mach mal 40k nett so runter, das Spiel erfordert mehr Grips, als man denkt, darum bezeichne es nicht als Würfelspiel... denn im Endeffekt wird da das Gleiche ausgewürfelt wie bei Fantasy... (->Daher passen beide zum Würfelspiel, wie fast alle anderen TTs auch) und nicht mehr und nicht weniger... dafür, dass das Spiel nicht in Blöcken gespielt wird kann es ja nix und macht es nicht zu Kniffel oder zu sonstwas... (bleh)

@10 Wagen

was willst du damit bezwecken? Stell ich eben als Zwerg 8 Schleudern auf und Buff sind alle Wagen wech... einen Aspekt zu maximieren ist selten ne Gute Option, mal abgesehen von Beschränkungen (ja...die Schleudern gehen auch nicht). Oder ich mach was lustiges... ich stell mich in den Wald und du fährst mal rein...würde mich über den Anblick freuen... (lol). A
„Wenn ihr uns stecht, bluten wir nicht?
Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir nicht?
Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht?
Und wenn ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen?“

William Shakespeare (Werk: Der Kaufmann von Venedig)

Antworten