Achtung! Der Geländereparaturtag findet am 25.08. statt. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Weitere Infos hier: viewtopic.php?f=8&t=2890

Club Turnier Oger

Antworten
Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1706
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Club Turnier Oger

Beitrag von Ashmodai » Do 1. Okt 2009, 15:28

Hab mir dann mal ne vorläufige Liste zusammengestellt anhand der Modelle, die ich so zur Verfügung hab. Je nachdem wann das ganze steigt, kann ich noch 1-2 Sachen kaufen (wie gesagt, erst ab Anfang November wieder Geld).

Kommandant
Tyrann/Schwere Rüstung/Gemmensplitter/Überleber/Der Fleischklopfer
306 Punkte

Helden
Brecher/Jadelöwe/Schlundpilger/Armeestandarte/Schwere Rüstung
199 Punkte
Fleischer/Magiebannende Spruchrolle/Schädelmaske
175 Punkte
Fleischer/Magiebannende Spruchrolle/Knallstab
180 Punkte

Kerneinheiten
3 Ogerbullen/Brüller
115 Punkte
3 Eisenwänste/Brüller
154 Punkte
3 Eisenwänste/Brüller/Standartenträger/Lumpenbanner/Spähgnoblar
219 Punkte
3 Eisenwänste/Brüller/Standartenträger/Spähgnoblar
179 Punkte
8 Gnoblar-Fallensteller
48 Punkte

Eliteeinheiten
2 Bleispucker
110 Punkte
2 Bleispucker
110 Punkte
(siehe seltene Einheiten)

Seltene Einheiten
Rhinoxreiter/Schwere Rüstung/Eisenfaust/Rhinoxbulle/Standartenträger/Kriegsbanner
204 Punkte

Zu den einzelnen Kategorien: Tyrann mit Fleischklopfer ist klar. Überleber+Gemmensplitter hab ich noch nicht ausprobiert. Kann auf jedenfall eine sehr nette Kombo sein. Dafür hat er leider keinen 5er Rettungswurf wie sonst üblich. Je niedriger mein Gegner zum Verwunden würfelt, desto höher ist mein Rettungswurf gegen die Attacke. Macht ihn aber leider anfällig für Glückstreffer (6er Verwundungen) Wobei.. nicht wirklich mehr als vorher. Find die Kombo auf jedenfall sehr nett.
Brecher AST muss halt mal sein bei dem lausigen Moralwert und dem großen Risiko, Nahkämpfe zu verlieren. Leider ist der Gute nun blöde. Aber mit dem Jadelöwen zusammen sollte es schon gehen (Psychologietests wiederholen). Dafür hat er W6, potentiell 7 mit Magie. Das find ich schon einen relativ guten Schutz für Oger.
Zu den Fleischern muss ich nix sagen, denk ich. Mischung aus Bann-Caddy und Zauberer.

Kerneinheiten sind soweit auch Standard. Alibi-Bullen und sonst Eisenwänste. Die eine Einheit Eisenwänste hat allerdings keine Standarte, wie vielleicht irgendwem auffällt. Das liegt daran, dass ich gerade ganz schlicht keine habe :D (muss ich aber noch dringend bauen, das geht sonst gar nicht!)

Bleispucker hätte ich lieber 2x3 aber ich hoffe für so Kleinvieh Mist wie Adler oder so, wirds reichen. Für nichts Anderes sind sie da. Marschbewegungsblocker und dergleichen wegpusten, sofern es mal klappt. Bei 2 pro Einheit ist es nicht immer gegeben, dass sie ihr Ziel auslöschen. Hab aber atm nur 4 Modelle und 1x3 ist durch die geringe Reichweite zu anfällig.

Joa und der Rhinoxreiter. Für Oger ein dicker Rüstungswurf (2+ im Nahkampf!, 3+ im Beschuss), Aufpralltreffer, Kriegsbanner und Entsetzen. Leider schlecht zu manövrieren und anfällig für dicken Beschuss. Aber an sich ne super Einheit, die ich nicht mehr missen möchte.
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes:Grymkin !! und Cryx
Blood Bowl: Zwerge

Benutzeravatar
Grandmaster
Nachtgobbo
Beiträge: 339
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 21:33

Re: Club Turnier Oger

Beitrag von Grandmaster » Mi 7. Okt 2009, 17:15

Folgendes würde ich ändern: Fallensteller raus und einen EW dafür rein. Die FS bringen nichts. Du kannst die Marschbewegung des Gegner blocken, was aber keinen Sinn macht: Du willst ja, dass der Gegener rankommt. :D Evtl. kannst du was mit denen umlenken...muss man sehen. Was hast du denn genau mit denen vor?

Darüber hinaus könntest du noch den Brüller bei den Bullen rausnehmen und statt dem EW einen BS einkaufen.

Evtl. könnte man auch über einen Verschlinger nachdenken. So schlecht finde ich die gar nicht.

Falls es an Modellen mangelt, kann ich dir welche aus meiner Ogerarmee leihen.

MfG
GM
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen steht stark im Zusammenhang mit der Dummheit ihrer Bewunderer!

Benutzeravatar
Mars-Ultor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1745
Registriert: Do 29. Mai 2008, 08:11
Wohnort: Germania Magna, Chatten-Stamm

Re: Club Turnier Oger

Beitrag von Mars-Ultor » Di 27. Okt 2009, 13:36

Hast du Yetis oder auch Veschlinger? Die sind doch auch garnicht so schlecht?!?! Machen Oger nicht auch Aufpralltreffer, wenn se irgendwo davorrennen?

Können die Gnoblars was?
„Wenn ihr uns stecht, bluten wir nicht?
Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir nicht?
Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht?
Und wenn ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen?“

William Shakespeare (Werk: Der Kaufmann von Venedig)

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5057
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Club Turnier Oger

Beitrag von Eversor » Di 27. Okt 2009, 13:42

Senthai hat geschrieben:Können die Gnoblars was?
Sterben?
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Mars-Ultor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1745
Registriert: Do 29. Mai 2008, 08:11
Wohnort: Germania Magna, Chatten-Stamm

Re: Club Turnier Oger

Beitrag von Mars-Ultor » Di 27. Okt 2009, 14:05

Ja, das is klar... aber an sich meinte ich sowas wie die Goblinträgerschifffunktion....(->geiles Wort :wub: )

Irgendwas ausser sterben/zerfallen müssen die ja können....
„Wenn ihr uns stecht, bluten wir nicht?
Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir nicht?
Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht?
Und wenn ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen?“

William Shakespeare (Werk: Der Kaufmann von Venedig)

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1706
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Club Turnier Oger

Beitrag von Ashmodai » Di 27. Okt 2009, 17:28

Äh öh.. nö. Die Fallensteller sind Kundschafter, Plänkler und können spitze Dinge werfen. Womit ich u.A. auch schon 1-2 Chaosritter erschossen habe :D
Für ihre Punkte sind die gar nicht so schlecht und ich nehm sie immer mal wieder gern. Und wenns nur mal für den seltenen Fall ist, dass ich nem Gegner die Kundschafter-Position klaue. Und sie können sich auch um nervige Dinge kümmern, z.B. einen Adler erschießen oder zumindest mal für 1-2 Runden binden, wenn der General in der Nähe ist.

Und die Gnoblareinheiten sind halt spottbillig (2 Punkte für 1 Ding) und viele. D.h. die bringen meist Überzahl und Gliederboni in einen Kampf. Desweiteren kann man mit einem magischen Geschossgegenstand über die Gnoblar drüberfeuern oder auch Magie auf sie ablenken. Sind eigentlich ne total tolle Einheit und absolut keinen störts, wenn sie draufgehen. Weder regeltechnisch noch moralisch :D

Yhetis hab ich leider keine, sonst hätt ich sie mal eingesetzt. Das echte Problem an den Dingern sind aber auch die recht hohen Punktkosten und dabei dann nen MW von 7 und keine Möglichkeit auf nen Musiker. Als Einheit ganz interessant aber relativ teuer vom Geld und haben doch viele Nachteile. Weil gerade Yhetis sollten m.M.n. etwas ab vom Generel operieren. Und dann mit MW7 .. ne.

Verschlinger hab ich, ja. Aber ich hab ihn diesmal absichtlich draußen gelassen. Weiß jetzt grad nicht mehr warum. Irgendwas hab ich mir da sicherlich gedacht. (nicht, dass das gut wäre, nur so als Erklärung :D )
In den meisten Fällen war das Ding auch ganz schön schlecht. Problem ist ja auch, dass es ne komplette Runde doof in der Gegend herumsteht mit nem dicken "erschieß mich" Schild. Und wenn das zum falschen Zeitpunkt passiert... . Glaube bei maximal 1 von 10 Spielen war der wirklich nützlich. Aber ich könnte die Fallensteller rausnehmen und ihn wieder reinnehmen. Kann halt auch schon ein gewisser Panik-Faktor sein für die Aufstellung usw. Ich mag ihn eigentlich auch, aber glaube wir werden keine Freunde mehr :D

Ja, Oger verursachen Aufpralltreffer gemäß ihrer Anzahl mit Grundstärke, wenn sie aus 6" oder mehr angreifen. Also z.B. greifen 3 Eisenwänste auf 7+" an, dann verursachen sie 3 S4 Aufpralltreffer. Oder mit Zauber eben S5 und Helden auch S5-6 Treffer. Ist jetzt nicht so die Welt, aber immerhin etwas.
Besonders witzig wird das aber erst gegen den Dampfpanzer. Da ich den schlecht totzaubern kann und auch nicht ignorieren, muss ich den angreifen. Und dann machts "rumms" und 80-90% der Angreifer liegen um. Mit Glück überlebt der Held und haut das Ding dann zu klump :D
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes:Grymkin !! und Cryx
Blood Bowl: Zwerge

Benutzeravatar
Mars-Ultor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1745
Registriert: Do 29. Mai 2008, 08:11
Wohnort: Germania Magna, Chatten-Stamm

Re: Club Turnier Oger

Beitrag von Mars-Ultor » Di 27. Okt 2009, 20:47

also Oger bleiben für mich weiterhin ein Rätsel,... kA was sie in nem Game hinbekommen,.... daher empfehle ich Gobbos zu spielen, die sind Viele und günstig :streicheln:

Bin mal gespannt, wie die Oger gegen nette DE abgehen....aber irgendwie sind es megawenige Modelle,... wie kann man denn mit solch beschränkten Truppen klarkommen....
„Wenn ihr uns stecht, bluten wir nicht?
Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir nicht?
Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht?
Und wenn ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen?“

William Shakespeare (Werk: Der Kaufmann von Venedig)

Antworten