Meine erste Warhammer 40k Armee

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5434
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Eversor » Mo 23. Mai 2011, 00:22

Nur wenn sie zur Tabletopperin wird. Aber rein prophylaktisch ändern wir das in mindestens zwei Minis für die Freundin. :D
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Midnightcrash
Snotling
Beiträge: 62
Registriert: Di 3. Mai 2011, 12:44

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Midnightcrash » Mo 23. Mai 2011, 10:56

Dann ist ja klar wie die Figuren heißen werden: Hanni und Nanni oder Gaudin und Ulkor XD
Verrätst du deine Freunde, verrätst du dich selbst!

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5434
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Eversor » Mo 23. Mai 2011, 11:33

Midnightcrash hat geschrieben:Gaudin und Ulkor XD
Dann brauchst Du auf jeden Fall die Farben Schwarz, Rosa und Gold! (lol)
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Midnightcrash
Snotling
Beiträge: 62
Registriert: Di 3. Mai 2011, 12:44

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Midnightcrash » Mo 23. Mai 2011, 13:36

Ich sehe du weißt was ich meine :D
Verrätst du deine Freunde, verrätst du dich selbst!

Benutzeravatar
Midnightcrash
Snotling
Beiträge: 62
Registriert: Di 3. Mai 2011, 12:44

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Midnightcrash » Mo 23. Mai 2011, 17:20

Ich hatte überlegt meine Mid-Knights (kleiner Witz am Rande)silber, gelb, orange, rot zu färben.
Verrätst du deine Freunde, verrätst du dich selbst!

Benutzeravatar
Midnightcrash
Snotling
Beiträge: 62
Registriert: Di 3. Mai 2011, 12:44

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Midnightcrash » Di 24. Mai 2011, 18:35

Wie wärs wenn ich mir das Hobby-Starter-Set von GW kaufe?
Verrätst du deine Freunde, verrätst du dich selbst!

Benutzeravatar
Mars-Ultor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1745
Registriert: Do 29. Mai 2008, 08:11
Wohnort: Germania Magna, Chatten-Stamm

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Mars-Ultor » Di 24. Mai 2011, 19:22

Schau dichm al nach alternativen Herstellern um... da sparst du bares Geld und bekommst gleiche oder teilweise auch bessere Qualität...
„Wenn ihr uns stecht, bluten wir nicht?
Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir nicht?
Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht?
Und wenn ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen?“

William Shakespeare (Werk: Der Kaufmann von Venedig)

Benutzeravatar
Midnightcrash
Snotling
Beiträge: 62
Registriert: Di 3. Mai 2011, 12:44

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Midnightcrash » Di 24. Mai 2011, 19:43

Wo könnte ich denn mal gucken?
Verrätst du deine Freunde, verrätst du dich selbst!

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5434
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Eversor » Di 24. Mai 2011, 20:45

Sekundenkleber und Leim gibt es im Baumarkt oder im Supermarkt, den Seitenschneider ebenso im Baumarkt. Farben, Pinsel und Grasstreu bekommst Du im Hobbyladen (z.B. bei unseren Clubpartnern Comic Galerie und, für Alternativprodukte besonders, Spiele-Kontor) oder Modellbauzubehör - wo Du übrigens auch Kunststoffkleber, Leim, Sekundenkleber und die Zange erhältst. Für Sand zahlst Du im Tierfachgeschäft ca. 2 € für 5kg Aquariums- oder Vogelsand.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Midnightcrash
Snotling
Beiträge: 62
Registriert: Di 3. Mai 2011, 12:44

Re: Meine erste Warhammer 40k Armee

Beitrag von Midnightcrash » Di 24. Mai 2011, 20:54

Gut danke und was würdet ihr mir empfehlen, wenn ich mir was bei amazon.de kaufen würde?
Verrätst du deine Freunde, verrätst du dich selbst!

Antworten