Achtung! Sollten weiterhin Loginprobleme bestehen, löscht bitte euer altes Bookmark und setzt ein neues unter app.php/portal . Danach die ForenCookies löschen und der Login sollte wieder funktionieren.

Neues Gelände / Plattenbau Planungstread

Forumsregeln
In der Hobbyecke gelten folgende Regeln:
- Das Copyright von geposteten Miniaturen und Gelände liegt beim jeweiligen Hersteller.
- Bemalung und Umbauten sind geistiges Eigentum des Users.
- Der Betreiber des Forum's ist nicht verantwortlich für die Inhalte der Bilder und behält sich das Recht vor, Bilder bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht zu löschen und den User zu verwarnen.
Antworten
Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1700
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Neues Gelände / Plattenbau Planungstread

Beitrag von Ashmodai » Di 6. Jul 2010, 18:22

Eklig auf jedenfall. Das Zeug bekommt man nie wieder ab/weg ohne mindestens die oberste Materialschicht (z.B. vom Tisch) abzutragen. Wie ich feststellen musste :D
Aber für Wasser, Schleim usw. gibts nix Geileres, das sieht super gut aus.

Bei den Zäunen wäre sowas in der Richtung evtl. noch ganz cool (Foto vom Mercedesgelände was ich wegen Uni "herumfliegen" hab):
Zaun.jpg
Vielleicht auch den oberen Teil nach außen gebogen. Wie bei so Grenzübergängen, dass das Hochklettern nochmal mehr erschwert wird. Halt irgendwie noch sowas "Unpassierbares". Wäre glaube noch ganz cool.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes:Grymkin !! und Cryx
Blood Bowl: Zwerge

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 4996
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Neues Gelände / Plattenbau Planungstread

Beitrag von Eversor » Di 6. Jul 2010, 19:28

Ich bringe noch silberne Farbe und Metallspieße zum nächsten Termin mit, dann können wir evtl. noch ein paar Zäune in der Art machen. Plombendraht haben wir ja genug und es ist neben den kleinen Zäunen und dem "normalen" Stacheldraht noch ein Dutzend von den Bases zu füllen. Dann könnten wir die Hälfte mit großen Zäunen und die andere Hälfte mit Hecken machen.
Ist es nicht schlimm: Bereits das zweite Armeebuch der neuen Edition Warhammer ist voller Armeebuchleichen.
Strategiespielefreunde Bad Emstal.

Benutzeravatar
WorktheOrk
Nachtgobbo
Beiträge: 377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 17:22

Re: Neues Gelände / Plattenbau Planungstread

Beitrag von WorktheOrk » Di 6. Jul 2010, 19:50

Wie wäre es auch mit kleineren Barikaden ala, Sandsäcke, Mauerreste... also Deckung zum drüberschießen

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 4996
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Neues Gelände / Plattenbau Planungstread

Beitrag von Eversor » Di 6. Jul 2010, 20:11

Prinzipiell schon gut, leider schlecht mit den fertig bemalten und begrasten Bases machbar. Für die Zäune muss man nur Löcher bohren.

Barrikaden habe ich hier übrigens noch ein paar aus Resin rumstehen, die Martin gespendet hat. Ich werde die in der nächsten Zeit mal säubern und bemalen und dann in den Club mitbringen.
Ist es nicht schlimm: Bereits das zweite Armeebuch der neuen Edition Warhammer ist voller Armeebuchleichen.
Strategiespielefreunde Bad Emstal.

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 4996
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Neues Gelände / Plattenbau Planungstread

Beitrag von Eversor » Do 15. Jul 2010, 00:22

Ich wollte noch einmal daran erinnern, dass wir am Sonntag ab 11 Uhr mit dem Geländebau fortfahren.
Ist es nicht schlimm: Bereits das zweite Armeebuch der neuen Edition Warhammer ist voller Armeebuchleichen.
Strategiespielefreunde Bad Emstal.

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 4996
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Neues Gelände / Plattenbau Planungstread

Beitrag von Eversor » Di 27. Jul 2010, 00:49

So, seit über einer Woche sind wir mit der Geländebauaktion (fast) fertig. "Fast" heißt, dass das Gelände bis auf ein bisschen Kleinkram, den ich noch zu Hause habe, gebaut ist und nur noch lackiert werden muss.
Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich noch einmal bei allen, die beim Bauen geholfen haben, bedanken: André, Andy, Christian, Dirc, Hendrik, Katrin, Martin H., Martina, Matthias, Nikolai, Rainer, Sascha, Stefan und Tobias. Ihr wart ein tolles Bau- und (Rum)Sauteam! Danke für eure Unterstützung durch Arbeitskraft, Material, Rat und Verpflegung. (hug)
Ganz besonders möchte ich mich noch bei unserem Präsi Martin bedanken, der als Gastgeber fungiert hat und sich als Meister des Grills in Szene setzte. Danke natürlich auch an seine Eltern, die uns ertragen haben.
Sollte ich jetzt noch jemanden vergessen haben, so liegt das an der späten Stunde und nicht an der Absicht.

Beim letzten Clubtreffen hatten wir ja schon einen Teil des Geländes da und konnten sehen, dass es bespielbar ist. Gestern haben Martin und ich uns erlaubt, einen Teil der noch bei ihm lagernden Ruinen für eine Runde Urban War zu nutzen - natürlich nur, um die Tauglichkeit zu überprüfen . (wink) Und ja, unsere Arbeit hat den Test mit Bravour bestanden. Ich habe einfach mal ein paar der Fotos angehängt, da ich ja beim letzten Basteln die Kamera vergessen hatte:
2.jpg
3.jpg
1.jpg
4.jpg
Meine persönliche Meinung ist, dass wir, sofern es sich von der Lagerung her irgendwie machen lässt, im kommenden Jahr noch ein paar Ruinen bauen sollten. :D

PS: Ich sprach oben von Kleinkram. Nachdem die niedrigen Zäune bereits im Pub sind, habe ich mit Stacheldrahtsperren angefangen. Leider waren die Reiter vom Herstellungsaufwand einfach nicht praktikabel genug, deshalb bin ich zu normalen Pfosten übergegangen. Ein teil habe ich bis auf die Lackierung fertig. Ich überlege jetzt nur noch, bei den anderen vor dem Auftragen des Rostes den Draht noch einmal mit Schwarz zu washen.
5.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ist es nicht schlimm: Bereits das zweite Armeebuch der neuen Edition Warhammer ist voller Armeebuchleichen.
Strategiespielefreunde Bad Emstal.

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1700
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Neues Gelände / Plattenbau Planungstread

Beitrag von Ashmodai » Di 27. Jul 2010, 07:45

Und Wassergelände könnten wir beim nächsten mal auch bauen (ich liebe "Wasser"gelände :D ). Giftige Tümpel, Kraterseen, etc.

Ansonsten find ich unser gesamtes Gelände gut spielbar. Man gewinnt keinen Preis damit für Ausgefallenheit, aber auch in Anbetracht der Masse find ichs sehr gelungen. Nur bei den Ruinen hab ich leichte Bedenken, dass der Mantel leicht abbröckelt und weiße Stellen sieht man da natürlich extrem wie man letztes mal gesehen hat. Hoffentlich ist das nach dem Lackieren etwas widerstandsfähiger, weils natürlich sehr sehr schade wäre.
Ich find unser Gelände toll :)

Edit: Man schreibt mich übrigens ohne c (tongue)
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes:Grymkin !! und Cryx
Blood Bowl: Zwerge

Antworten