Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Forumsregeln
In der Hobbyecke gelten folgende Regeln:
- Das Copyright von geposteten Miniaturen und Gelände liegt beim jeweiligen Hersteller.
- Bemalung und Umbauten sind geistiges Eigentum des Users.
- Der Betreiber des Forum's ist nicht verantwortlich für die Inhalte der Bilder und behält sich das Recht vor, Bilder bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht zu löschen und den User zu verwarnen.
Antworten
Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 374
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Nakai » Sa 2. Sep 2017, 19:27

Update

Bild

Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 374
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Nakai » So 3. Sep 2017, 10:41

Eine Rampe ist dazugekommen und etwas Kleinzeug

Bild

Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 374
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Nakai » So 3. Sep 2017, 13:22

Rampe zum zweiten Stock, etwas anderes Design damit Abwechslung da ist.

Bild

Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 374
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Nakai » Mo 4. Sep 2017, 11:56

Erstmal eingefärbt

Bild

Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 374
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Nakai » Mo 4. Sep 2017, 16:35

Boah, Gebäude Trockenbürsten ist echt Arbeit :-)
Bild
Aber das hat schon was :-)

Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 374
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Nakai » Mo 4. Sep 2017, 21:37

Das erste mal "Still Water" eingesetzt am Bombenkrater.
Auch um etwas zu kaschieren, dass der innere Boden vom Krater auf der
gleichen Höhe ist wie der normale Boden :-)

Bild
Bild

Das muss jetzt mal über Nacht trocknen und dann schaue ich weiter :-)

Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 374
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Nakai » Di 5. Sep 2017, 14:43

Nächste Schicht
Bild

Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 374
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Nakai » Mi 6. Sep 2017, 12:59

Mal etwas dunkler eingefärbt, soll ja kein Teich werden :-)
Ob ich da noch wasserbewegung reinbringen soll ?
Nur welche ? Eigentlich hat eine Pfütze ja kaum Bewegung.

Bild

Benutzeravatar
Nakai
Nachtgobbo
Beiträge: 374
Registriert: So 13. Aug 2017, 12:41
Wohnort: Biebergemünd

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Nakai » Fr 29. Sep 2017, 16:51

Ich brauche mehr Ruinen :-)
Diesmal eine recht kleine, alles aus einem Din A4 großem
Stück Leichtschaum (Architekturpappe) gebaut.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5466
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Infinity - Gebäude/Deckungsbau

Beitrag von Eversor » Fr 29. Sep 2017, 17:51

Sieht gut aus. Ich würde mir aber überlegen, bei den Gebäuden das nächste Mal etwas Struktur aufzubringen, da die Wände sehr eben wirken und Trockenbürsten dann leicht streifig wird, wie bei dir. Im Baumarkt gibt es für sowas Struktursprays. Die greifen im Normalfall auch Styropor nicht an.

Mit Still Water, zumindest dem von Vallejo, musst du übrigens vorsichtig sein. Meine Flasche habe ich nicht sofort aufgebraucht, nach ein paar Monaten trocknete es dann nur noch trübe aus. Außerdem ist es anfällig gegen Umwelteinflüsse. Im Verein in Bad Emstal hatten wir eine große Platte gebaut und kleine Teiche mit Still Water gemacht. Die haben sich durch Temperaturschwankungen und Schwankungen der Luftfeuchtigkeit an den Rändern "hochgestülpt" und sind praktisch aus den Plattenmodulen gerissen. Ich empfehle daher eher erhitzbares Kunststoffgranulat für Wasser (gibt es z.B. von Ziterdes) oder Wasser aus 2k-Resin (habe ich gerade von AK Interactive bestellt).
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Antworten