Watte versteifen

Forumsregeln
In der Hobbyecke gelten folgende Regeln:
- Das Copyright von geposteten Miniaturen und Gelände liegt beim jeweiligen Hersteller.
- Bemalung und Umbauten sind geistiges Eigentum des Users.
- Der Betreiber des Forum's ist nicht verantwortlich für die Inhalte der Bilder und behält sich das Recht vor, Bilder bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht zu löschen und den User zu verwarnen.
Antworten
Benutzeravatar
Oberst Kübel
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1222
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:09
Wohnort: Vellmar

Watte versteifen

Beitrag von Oberst Kübel » Fr 30. Dez 2011, 01:04

Hallo

Wie kann ich wate versteifen , mir geht es darum das die Watte die Form .



hab da an sprühe Kleber gedacht ich wies aber nich ob der stürodur auflöst .

mfg
Sprich sampft und fahre einen großen Panzer .
..................(rant)

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 6139
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Watte versteifen

Beitrag von Nightshroud » Fr 30. Dez 2011, 01:22

Haarspray
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Cake
Gobbo
Beiträge: 175
Registriert: Di 7. Jun 2011, 13:37
Wohnort: Kassel

Re: Watte versteifen

Beitrag von Cake » Fr 30. Dez 2011, 16:37

srpay? nicht lack? haarspay hat in der regel den nachteil das durhc bewegung ect es sich wieder in der festigkeit löst ich kenn das von meinen haaren wenn ich ab udn an noch das tanzbeischwinge und meien haare hochsprüh ^^ ich nehm grundsätzlich haarlack udn betonier die pracht in form ^^

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5474
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Watte versteifen

Beitrag von Eversor » Fr 30. Dez 2011, 17:19

Oder Du sprühst mit der Airbrush vorsichtig Lack drauf. Das sollte eigentlich funktionieren.
Was willst Du eigentlich machen?
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Oberst Kübel
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1222
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:09
Wohnort: Vellmar

Re: Watte versteifen

Beitrag von Oberst Kübel » Fr 30. Dez 2011, 17:53

Insel mit Vulkan und Strand .

beleuchtet mit Rauch.

der roh Bau is schon fertig wahr auch nich weiter schwer . ,

knabber noch an der Gestaltung , und halt wie ich die Watte in Form halten kann auf Dauer .
Sprich sampft und fahre einen großen Panzer .
..................(rant)

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 6139
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Watte versteifen

Beitrag von Nightshroud » Fr 30. Dez 2011, 18:40

Sorry, meinte natürlich Haarlack.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5474
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Watte versteifen

Beitrag von Eversor » Fr 30. Dez 2011, 20:53

Wäre Stahlwolle evtl. noch eine Alternative? Die hält die Form besser und wird oft im Tabletopbereich zur Darstellung von Rauch und Explosionen benutzt.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Oberst Kübel
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1222
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:09
Wohnort: Vellmar

Re: Watte versteifen

Beitrag von Oberst Kübel » Fr 30. Dez 2011, 21:43

mus noch irgend wie licht durchlässig sein .

ich denke stahl wolle verschluckt da zufiel .
Sprich sampft und fahre einen großen Panzer .
..................(rant)

Antworten