St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Forumsregeln
In der Hobbyecke gelten folgende Regeln:
- Das Copyright von geposteten Miniaturen und Gelände liegt beim jeweiligen Hersteller.
- Bemalung und Umbauten sind geistiges Eigentum des Users.
- Der Betreiber des Forum's ist nicht verantwortlich für die Inhalte der Bilder und behält sich das Recht vor, Bilder bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht zu löschen und den User zu verwarnen.
Benutzeravatar
WorktheOrk
Nachtgobbo
Beiträge: 377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 17:22

St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von WorktheOrk » Fr 12. Mär 2010, 16:29

Hier möchte ich die abschließende Bastelei und Bemalung an meinem "Ordensmeister-Modell" für die Iron Saint Spacemarines
dokumentieren. Das Modell wird spieltechnisch einem Ordensmeister mit Sprungmodul, Ehrenklinge, Meisterhafter Rüssi und Sturmbolter entsprechen und soll diese Ausrüstung auch darstellen.

Zum Hintergrund:
Die Spacemarines of the Iron Saint sind ein Bruderorden der Iron Lords und verehren St. Katharin von Seran, eine fast vollständige augmetisierte
Heilige als Ordensmeisterin. Die Heraldik gleicht derjenigen der Iron Lords mit dem Unterschied das die Halterungen und äußeren Teile der Waffen Kakibraun lakiert werden.

Hier die ersten Bilder ( WIP) :

[album]85[/album]

[album]84[/album]

[album]86[/album]

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5675
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von Nightshroud » Fr 12. Mär 2010, 16:50

Schaut auf jeden fall schonmall sehr gut aus.
Einziger Kritikpunkt: Die Flügel könnten ein klein wenig höher sitzen.

Wobei man sagen muss: Wer sind die Iron Lords? Iron Hands?
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1708
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von Ashmodai » Fr 12. Mär 2010, 17:00

An sich gut. Mag auch das Modell von St. Celestine sehr gern.
Was meiner Meinung nach nicht so gut wirkt, sind die Beine zusammen mit dem Torso. Der Torso ist von einer eher zierlichen Sororita-Dame und die Beine von einem stämmigen, kräftigen Space Marine. Find da sind die Proportionen nicht so ganz stimmig. Fällt aber auch nicht sooo extrem auf.
Flügel stimm ich Night zu, könnten etwas höher noch ansetzen.

Hintergrundsmäßig muss ich einfach mal fragen.. gibt es überhaupt weibliche Space Marines?
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes:Grymkin !! und Cryx
Blood Bowl: Zwerge

Kriegsherr Snikkit

Re: St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von Kriegsherr Snikkit » Fr 12. Mär 2010, 17:14

sieht besser aus als ich es mir vorgestellt habe. Trotzdem habe ich (hoffentlich konstruktive) Kritik:
1. Ich finde die Flügel zusammen mit dem Jump Pack und dann noch dem Mantel zu viel. Es ergibt für mich keinen Sinn sowohl ein Jump Pack wie auch die Flügel zu haben...es sei denn die Flügel schaffen das Gewicht nicht und man breitet sie aus um sie sich etwas stutzen zu lassen (huh)
2. Das Green Stuff sieht irgendwie komisch aus in der Verarbeitung....so unglatt und unproportioniert. Am besten zeigst du das mal Night und der zeigt dir dann wie man damit besser umgeht (mir hat das sehr geholfen).
3. Der Sturmbolter wirkt zu massig im Vergleich zum restlichen Modell. Hier hätte ich eine andere Waffe gewählt (warscheinlich eine Kombiwaffe)

Ich bin auf die Bemalung gespannt!

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5675
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von Nightshroud » Fr 12. Mär 2010, 17:20

@ Snikkit
Doch macht schon Sinn, genau wie bei den neuen Bloodies, da ist es ja genauso.
Nehme an, die Flügel sind nur Zier an dem Jumppack und keine echten Flügel.
Es gibt nur einen im 40k Universum der "echte" Flügel hatte, und das ist Sanguinius.

Zu dem Green Stuff möcht ich erst was sagen wenn ich die Mini live sehe.

Optimal find ich den Bolter auch nicht. Ich hätte der ne gute alte Plasmapistole verpasst.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
WorktheOrk
Nachtgobbo
Beiträge: 377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 17:22

Re: St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von WorktheOrk » Fr 12. Mär 2010, 18:52

Das ging ja schnell O_o Danke für die große Resonanz, Lob und Kritik

Zu der Höhe der Flügel muß ich sagen das ich zuerst auch dachte es sei a bissl zu niedrig. Aber ;) : der sichtbare teil setzt knapp über der Talie an, der eigentliche Flügelansatz ist unter dem Sprungmodul verborgen und könnte höher liegen, insofern bin ich da schon zufrieden.
Im Übrigen sollten die Flügel wirklich nicht tragen ich will sie ätherisch bemalen, dachte da an Weiß + gelbes Ink + nach Weiß hochbürsten
Beim Sturmbolter stimme ich zu ist auch nur aus spieltechnischen Erwägungen gewählt worden (aber mal ehrlich ist doch geil so ne fette Wumme ;). Das mit dem Überladen war so eine Sache... eigentlich hätte ich auf den Umhang verzichten können, aber Front und Rückenansicht profitieren dann doch meiner Meinung nach sehr von ihm nur von Links gesehen wirkt es mMn. überladen.

Zu den Iron Lords (man findet sie im Codex Spacemarines unter Orden):
Sie sind ein Nachfolgeorden der Imperial Fists und haben eine bestimmte Xenosrasse vernichtet um ihre Assimilierung in eine
Schwarmflotte der Tyraniden zu vereiteln( Muß nochmal genauer nachschauen), sie sind hochmechanisiert... ( Soviel zum offizielen Fluff )

@ Ashmodai :
Fluff mäßig sind mir keine weiblichen Spacemarines bekannt, deshalb ja "verehren... als Ordensmeisterin" so gehts (lol).
Die Beine wurden vor allem wegen der dynamischeren Pose genommen ( und sind auch im Vergleich recht schlanke SM Beine) -

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5675
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von Nightshroud » Fr 12. Mär 2010, 20:05

Achso, wenns von den Imperial Fists is gehts ja noch.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1708
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von Ashmodai » Fr 12. Mär 2010, 22:32

WorktheOrk hat geschrieben: @ Ashmodai :
Fluff mäßig sind mir keine weiblichen Spacemarines bekannt, deshalb ja "verehren... als Ordensmeisterin" so gehts (lol).
Die Beine wurden vor allem wegen der dynamischeren Pose genommen ( und sind auch im Vergleich recht schlanke SM Beine) -
Sind Ordensmeister keine Space Marines? Und ist die gute Engelfrau also kein Space Marine? Blicke nicht so ganz durch :D
Find die Beine jetzt nicht soo schlank, im Gegenteil wirkt es eher wie ne Mischung aus Terminator und SM. Auf jedenfall sind die Beine proportional dicker/größer als es der Körper vermuten lässt/zulassen würde.
Aus dem Grunde find ich aber den Sturmbolter sogar gut in seiner Übergröße. Denke wenn man die Flügel höhermacht und ihr ne Plasmapistole in die Hand drückt, fällt die Unproportionalität noch stärker auf. Dann wirkt sie vermutlich ein bisschen wie ein Faun.
Ihre eigenen Beine wären natürlich besser gewesen. Aber ich sehs schon ein, dass die nicht dynamisch genug sind/waren, sieht sonst mehr nach Morgengymnastik aus.
Zuletzt geändert von Ashmodai am Sa 13. Mär 2010, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes:Grymkin !! und Cryx
Blood Bowl: Zwerge

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5675
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von Nightshroud » Fr 12. Mär 2010, 22:45

Vielleicht haben die Marines eine nicht Marine-Frau die sie für heilig halten zum Ordensmeister erwählt. Nicht gerade orthodox, aber die Inquisition muss ja auch was zu tun haben... :D
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
WorktheOrk
Nachtgobbo
Beiträge: 377
Registriert: Mi 20. Aug 2008, 17:22

Re: St. Katharin von Seran "Der augmetische Engel"

Beitrag von WorktheOrk » Sa 13. Mär 2010, 12:58

@ Night. *lol*Ja so hab ich das gedacht... ja ganz nach dem Codex Guillaume ist das wohl nicht ;)

Antworten