Anfänge meiner Dunkelelfen Armee

Forumsregeln
In der Hobbyecke gelten folgende Regeln:
- Das Copyright von geposteten Miniaturen und Gelände liegt beim jeweiligen Hersteller.
- Bemalung und Umbauten sind geistiges Eigentum des Users.
- Der Betreiber des Forum's ist nicht verantwortlich für die Inhalte der Bilder und behält sich das Recht vor, Bilder bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht zu löschen und den User zu verwarnen.
Antworten
Benutzeravatar
Yrdetraxe
Administrator
Beiträge: 131
Registriert: Do 15. Mai 2008, 13:34
Wohnort: Waldhessen
Kontaktdaten:

Anfänge meiner Dunkelelfen Armee

Beitrag von Yrdetraxe » Di 27. Mai 2008, 12:12

Das wollt ich schon seit Monaten machen, aber dann kam der Providerstress dazwischen. :roll:

Da ich meine Space Marines ja jetzt endlich endgültig fertig bemalt habe, kann ich mich wieder was anderem widmen.
Als nächstes auf der Liste stehen meine Dunkelelfen. (Passt ja, jetzt wo das neue AB vor der Tür steht)

Deshalb wollt ich mal meine Anfänge zeigen, ich hab von den meisten Regimentern ein "Testmodell" bemalt, und hoffe auf C&C.
YouTube myspace and I'll google your Yahoo!

There is a theory which states that if ever anybody discovers exactly what the Universe is for and why it is here, it will instantly disappear and be replaced by something even more bizarre and inexplicable. There is another theory which states that this has already happened.
Douglas Adams

Benutzeravatar
Yrdetraxe
Administrator
Beiträge: 131
Registriert: Do 15. Mai 2008, 13:34
Wohnort: Waldhessen
Kontaktdaten:

Re: Anfänge meiner Dunkelelfen Armee

Beitrag von Yrdetraxe » Di 27. Mai 2008, 12:20

und noch ein Schwung:
YouTube myspace and I'll google your Yahoo!

There is a theory which states that if ever anybody discovers exactly what the Universe is for and why it is here, it will instantly disappear and be replaced by something even more bizarre and inexplicable. There is another theory which states that this has already happened.
Douglas Adams

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Anfänge meiner Dunkelelfen Armee

Beitrag von Ashmodai » Di 27. Mai 2008, 12:29

Farblich mag ich sie sehr gern und auch technisch sieht es sauber aus soweit ich das beurteilen kann. Bei dem Lavastrom vielleicht noch einen Tick heller in der Mitte.
Was mir nicht ganz so gut gefällt, ist die Echse. Dieses Grün "harmoniert", finde ich, nicht so schön mit dem Orange und passt nicht ganz zu dem Lava- und Feuer-Thema. Die fänd ich in schwarz-grau oder vielleicht einem schönen Gelb eigentlich besser.

Edit: Das Holz sieht z.T. noch etwas zu eintönig aus, da könnte man ja vielleicht eine Maserung draufmalen.
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes: Cryx und Minions

Benutzeravatar
Yrdetraxe
Administrator
Beiträge: 131
Registriert: Do 15. Mai 2008, 13:34
Wohnort: Waldhessen
Kontaktdaten:

Re: Anfänge meiner Dunkelelfen Armee

Beitrag von Yrdetraxe » Di 27. Mai 2008, 12:32

und noch meine 3 Zauberinnen:
Die erste ist noch WIP
und die letzte war ursprünglich so dick bemalt, dass sämtliche Details flöten gegangen sind (darum wirkt das Gesicht etwas unförmig) und ich Plastik seit dem Unfall mit den 8 Bikes ungerne versuche abzulösen.
YouTube myspace and I'll google your Yahoo!

There is a theory which states that if ever anybody discovers exactly what the Universe is for and why it is here, it will instantly disappear and be replaced by something even more bizarre and inexplicable. There is another theory which states that this has already happened.
Douglas Adams

Mystus
Spore
Beiträge: 7
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 14:02

Re: Anfänge meiner Dunkelelfen Armee

Beitrag von Mystus » Do 29. Mai 2008, 21:24

Also die sehen wirklich alle Super aus kann man nichts mehr hinzufügen.
Wenn du in diesem Standart alle deine Minis bemalst dann Hut ab.
Was mich interessieren würde wie lange du so für eine Mini brauchst.

Und könntest du mir verraten wie du die Bases machst die würde so ähnlich zu meinen Dämonen passen^^ :w00t:

Benutzeravatar
Yrdetraxe
Administrator
Beiträge: 131
Registriert: Do 15. Mai 2008, 13:34
Wohnort: Waldhessen
Kontaktdaten:

Re: Anfänge meiner Dunkelelfen Armee

Beitrag von Yrdetraxe » Fr 30. Mai 2008, 17:22

@mystus:
Danke. :)
Pro Modell brauch ich allerdings ca. 4 Std. Aber ich werd versuchen mindestens die vorderste Reihe jedes Regiment und einzelne Modelle so machen. ^^ Mal sehen ob ich den Nerv hab den Standard bei jeder Einzelnen Figur zu halten.

DIe Bases sind relativ einfach gemacht:
Auf das Base die "Lavaflüsse" vorgemalt und dann einfach in 2 Schichten mit Vogelsand gesandet (den Lavaverlauf dabei freigelassen ;)). Anschliessend gebürstet und die Lava in 4-5 Schritten von Rot über Orange nach Gelb den Verlauf gemalt. Fertig!
Am besten halt das Regiment passend anordnen und die Lava auf das gesamte Regiment bemalt.
YouTube myspace and I'll google your Yahoo!

There is a theory which states that if ever anybody discovers exactly what the Universe is for and why it is here, it will instantly disappear and be replaced by something even more bizarre and inexplicable. There is another theory which states that this has already happened.
Douglas Adams

Angelus Mortis
Nachtgobbo
Beiträge: 280
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 18:32

Re: Anfänge meiner Dunkelelfen Armee

Beitrag von Angelus Mortis » Mi 4. Jun 2008, 08:05

Ja die sehen mal gut aus :lol:! Das Farbmuster ist ein wenig unkonventionell aber sieht gut aus und ist sauber gearbeitet! Unkonventionell soll heißen das ich mit Dunkelelfen eher Schwarz und Violett als Farben verbinde.
40K Orks -> Grüne Kampfpilze mit Knackarsch und Hohlkreuz die sich grenzdebil artikulieren!

Antworten