Seite 3 von 3

Re: Wehr Spielt / Interese Fierstorm Armarda

Verfasst: Di 1. Dez 2015, 09:41
von Nightshroud
Dindrenzi. Momentan nur <800P mangels Smalls.

Re: Wehr Spielt / Interese Fierstorm Armarda

Verfasst: Di 1. Dez 2015, 16:00
von Magnus
Dann will ich auch mal.

Directorate: etwa 2500 Punkte, davon etwa 1600 fertig bemalt
Works Raptor: etwa 1300 Punkte, davon etwa 700 fertig bemalt
Kedorians: etwa 400 Punkte, davon 0 fertig bemalt
-----
Zusammen sind das etwa 4200 Punkte Zenian League (ob das wohl jemals alles in einem Spiel eingesetzt werden wird? :D ).

Und als Gegenspieler (oder Opfer (tongue) ):
Aquans: etwa 1300 Punkte, davon knapp 300 fertig bemalt

-----
Und kann bitte jemand an dem Threadtitel eine Rechtschreibkorrektur vornehmen? Danke. (wink)

Re: Wehr Spielt / Interese Fierstorm Armarda

Verfasst: Di 1. Dez 2015, 17:42
von Eversor
Magnus hat geschrieben:Und kann bitte jemand an dem Threadtitel eine Rechtschreibkorrektur vornehmen? Danke. (wink)
Aber nur, weil du "bitte" gesagt hast. (wink)

Re: Wer spielt oder hat Interesse an Firestorm Armada

Verfasst: Di 1. Dez 2015, 19:04
von Magnus
Ich weiß mich halt zu benehmen. (tongue) Herzlichen Dank! :)

Re: Wer spielt oder hat Interesse an Firestorm Armada

Verfasst: So 9. Jul 2017, 08:17
von Revenant
Ich hab mir gestern das spiel angeschaut und denke über eine kleine Oroshan (mercs) Flotte nach. Wie kann ich mir die Strategie bei der Armee vorstellen?

Alternativ wären Reltoza meine Wahl, wie sieht es da aus? Mir geht es primär ums aussehen, daher kommen nur die zwei Fraktionen in Frage

Re: Wer spielt oder hat Interesse an Firestorm Armada

Verfasst: So 9. Jul 2017, 13:26
von Nightshroud
Na das wäre doch Super.
Die Oroshan sind aggressive Piratenaliens. Ziemliche Allrounder mit Strahlenwaffen und ohne Minen. Die Regeln findest du bei den Maraudern.
Reltoza sind die insektoiden, Schwarmintelligenz "Tyraniden". Tarnfelder, Selbstreparatur, Battleshunten, Korrosion, Biohazard und gut im Entern.
MMn aus spielericher Sicht die deutlich interessantere Fraktion und natürlich mit viel mehr Modellen.
Beides wird von noch keinem gespielt.
Ba’Kash sind übrigens die natürlichen Allierten der Reltoza. Die Schiffe von denenn kannst du uneingeschränkt in deine Flotte einbauen.
Im übrigen arbeitet Spartan derzeit an einer neuen Edition, die hoffendlich den Spielfluss beschleunigt und ein paar Dinge balanced.

Re: Wer spielt oder hat Interesse an Firestorm Armada

Verfasst: So 9. Jul 2017, 16:52
von Revenant
Ich kann mit den Sonderregeln nichts anfangen. Müsstest du schon etwas genauer erklären

Re: Wer spielt oder hat Interesse an Firestorm Armada

Verfasst: So 9. Jul 2017, 18:17
von Nightshroud
Naja, Tarnfelder und Selbstreparatur sollte selbsterklärend sein.
Battleshunten bedeutet, dass man Mikrowarpsprünge machen kann. Also innerhalb des Schlachtfelds teleportieren, anstatt rein oder raus.
Korrosion ist genauso wie bei Dystopian Wars oder Warmachine.
Biohazard ist wie das Feuer bei Dystopian Wars und fackelt die Besatzung ab.
Ist halt ne Fraktion die auf hinterhältige Guerillamethoden anstatt purer Stärke setzt. Also das Gegenteil von meinen Dindrenzi.

Re: Wer spielt oder hat Interesse an Firestorm Armada

Verfasst: So 9. Jul 2017, 20:16
von Magnus
Im Prinzip wurde schon das Wichtigste gesagt. Ein interessanter Zusatzspekt der Relthoza ist noch, dass sie ähnlich wie die Aquaner ziemlich viel Zugriff auf SRS (Short Range Spacecraft, das Äquivalent zu den SAS in Dystopian Wars) haben. Insbesondere sind sie die einzige Fraktion, die sogar Fregatten mit Trägerkapazität haben.

Da die Oroshan Söldner sind, hindert dich außerdem grundsätzlich nichts daran, sie als Alliierte für Relthoza einzusetzen. Allerdings solltest du sie dann vermutlich in Reserve halten, da sie sonst erstmal große Zielscheiben sind als einzige nicht getarnte Schiffe deiner Flotte.