Real Nurge Plaque Sword

Antworten
Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5991
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Real Nurge Plaque Sword

Beitrag von Nightshroud » Di 28. Mai 2019, 01:18

Darum sind Hero Scale Waffen völliger Schwachsinn :troll :
https://www.youtube.com/watch?v=Jt-JYcjxRfk
eternal chaos comes with chocolate rain

jubenei
Pilz
Beiträge: 27
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 13:21

Re: Real Nurge Plaque Sword

Beitrag von jubenei » Do 30. Mai 2019, 01:18

Ich verstehe nicht genau was Du sagen willst, aber ich versuche mal mein Glück.


Ich hatte mal Aikido gemacht und da etwas den Umgang mit Schwertern gelernt und da habe ich festgestellt, dass das was man so von Hollywood kennt oder in den meisten anderen Filmen sieht, ist eh völlig unrealistisch was Schwertkampf angeht. Wenn man das mal selber probiert hat, wird man feststellen, dass es viel weniger spektakulär ist, als überlicher weise dargestellt, dafür geht es auch viel mehr ums Belauern und darauf zu warten, dass der andere einen Fehler macht.

Die Waffe in dem Video dass Du da gepostet hast, ist wahrscheinlich so ziemlich das Unhandlichste was man haben kann, bis man da mal ausgeholt hat, ist man schon lange tot.

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5991
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Real Nurge Plaque Sword

Beitrag von Nightshroud » Do 30. Mai 2019, 01:50

Wobei ich Hema dennoch ziemlich cool finde.
Meine Aussage war aber eher auf die Waffen des Hero Scale bezogen. Warhammer 40k, AoS, Warmachine etc... sind ja Hero Scale Systeme, bedeutet sie haben zwar ein definierten Größenmaßstab von 30mm aber die Waffen sind viel größer, als sie es realistisch wären.
Dagegen sehen die Waffen historischer 30mm Systeme aus wie Zahnstocher, auch wenn sie halt realistisch sind. 40K Panzer sind übrigens auch doppelt so groß wie die realistischer Systeme wie Bolt Action.

Heroscale Waffen, wie das oben im Video, sind halt in der Realität völlig unbrauchbar. Ich meine, der Typ darin sieht ja schon aus, als stände er nach wenigen Schlägen mit dem Ding kurz vorm Herzinfakt und der Typ ist immerhin Schmied... Aber es ist natürlich cool, dass jemand sowas mal in echt und der Qualität nachbaut.

Hier hat der Typ noch den Dragonslayer von Berserk nachgebaut. Wobei das Dingen hier zu dünn ist. Der Dragonslayer müsst in den Originalmaßen ca 200 kg wiegen:

https://www.youtube.com/watch?v=pfOAgKA7h7g
eternal chaos comes with chocolate rain

jubenei
Pilz
Beiträge: 27
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 13:21

Re: Real Nurge Plaque Sword

Beitrag von jubenei » Do 30. Mai 2019, 02:38

Man darf aber auch nicht vergessen, die Leute die solche Waffen tragen sind in der Regel irgendwelche Space Marines mit Superkräften quasi.

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5991
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Real Nurge Plaque Sword

Beitrag von Nightshroud » Do 30. Mai 2019, 03:21

Nein, das meine ich völlig losgelöst von solchen Fluffaspekten. Auch normale Menschen tragen Bolter und Energieschwerter etc...
Imperialer Kommissar, Mensch in 30mm Heroscale:
Bild
Die Plasma"pistole" hat ungefähr eine Länge von 40cm und dürfte locker 20 Kilo wiegen. Das Säbel eine Gesamtlänge von 1,5 Metern (echte offizierssäbel sind 70-100cm lang) Zugegeben, der hält die Pistole mit nem bionischen Arm aber das Schwert dürfte auch nicht leichter sein.

Deutscher Offizier von Bolt Action 28mm Historic Scale mit Luger und Kar98:
Bild

Ich meine das übrigens nicht wertend, finde es aber halt lustig wie unpraktisch die Waffen in der Realität sind. Das Heroscale vom Miniaturdesign deutlich mehr Wumms hat, ist ja klar. SInd übrigens nicht nur die Waffen, die bei Hero Scale überproportioniert sind, die Schirmmütze des Kommissars ist ja auch gewaltig.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Hjard
Fanatic
Beiträge: 910
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 10:23

Re: Real Nurge Plaque Sword

Beitrag von Hjard » Do 30. Mai 2019, 07:34

Ich glaub das kommt auch viel daher, dass man die Waffen sehen soll. Ein Schwert im richtigen Maßstab wäre ein Zahnstocher, das sieht weder auf dem Tabletop beeindruckend aus, noch lässt sich da wirklich was bemalen.
Here be dragons

Press Ganger seit 21.08.2014

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5991
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Real Nurge Plaque Sword

Beitrag von Nightshroud » Do 30. Mai 2019, 07:55

Bemalen kann man das schon, geht ja auch im historischen, aber klar, es geht darum Minis zu verkaufen und im Fantasybereich sieht Hero Scale natürlich nach mehr aus.
Das ist z.B. ein Grund warum ich nie etwas mit dem Herr der Ringe Tabletop anfangen konnte.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5357
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Real Nurge Plaque Sword

Beitrag von Eversor » Fr 31. Mai 2019, 08:39

Ich denke auch, dass es darum geht, dass es spektakulärer aussieht.
Ein gewisser Punkt dürfte auch die Herstellung gewesen sein. Je realistischer die Waffe, desto leichter verbiegt sie sich oder bricht. Gerade Speere aus Zinn verbieben sich oft sehr leicht, teilweise beim Anschauen (und das, obwohl sie schon recht dick sind), weswegen etliche Spieler historischer Systeme dann zu Alternativen wie Speeren aus Stahl greifen (was dazu führt, dass man sich leicht an den Speeren verletzen kann).
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Antworten