Was wird mehr gespielt?

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Ashmodai » Mi 30. Jan 2019, 17:03

Die geringe Auswahl würde bei den Beastclaw Raider schon stören und auch bei den Flesh-Eatern. Bei den Beastclaws wüsste ich auch nicht, ob sich die Spielweise irgendwie ändert. Die wirken nicht so.
Nach diversen Spielberichten auch zu den Deepkin und weil Peter das gesagt hat :D , hab ich jetzt die Gloomspite Gitz. Massenarmeen sind eigentlich nicht so meins, aber die Spielweise scheint einigermaßen vielfältig und ich liebe die neuen Squigs, Trolle (vorallem die Bosse) und (Überraschung..) die Pilzmodelle. :D
Da kann ich mich jetzt erstmal dann ins Armeebuch einlesen und nächsten Monat dann anfangen, sie aufzubauen.
Vermutlich werden es Trolle und Squigs, die sehen ziemlich cool aus und waren großer Teil der Entscheidung. Ich hatte die neuen Trolle und Trollbosse noch nicht gesehen vorher.
Nur noch die Grundregeln lesen und hoffen, dass die das Armeebuch noch etwas klarer machen. Vorallem Zauber und Equipment für Helden.
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes: Cryx und Minions

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Ashmodai » Do 31. Jan 2019, 07:33

Ich doppelposte schonwieder, aber das dürfte nicht so tragisch sein. Beim Edit liests dann evtl. keiner.

Wo finde ich denn die allgemeinen Artefakte und Generalsfähigkeiten? Es scheint ja welche zu geben, die nicht volksspezifisch sind und in den 20 Seiten Grundregeln sind sie nicht drin. Stehen die im Handbuch des Generals?
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes: Cryx und Minions

Centox
Nachtgobbo
Beiträge: 336
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 19:48

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Centox » Do 31. Jan 2019, 11:19

Nein, die stehen, sofern wir jetzt von der selben Sache sprechen, im Regelbuch. Dort stehen alle Fähigektein und Artefakte der großen Bündnisse drin. Ich glaube aber das du nicht zwischen Bündnis Sachen und Battletome Sachen mischen darfst ?

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Ashmodai » Do 31. Jan 2019, 17:47

Ich habe keine Ahnung. Hab grad die 20 Seiten "Core Rules" überflogen, das hätte ich mir im Großteil auch sparen können, das Ding ist ja furchtbar. Selbst für Core Rules fehlt da m.M.n. irgendwie mal locker die Hälfte bis 2/3. Hab mir irgendwie mehr erhofft als "so schießt man, so kämpft man und so zauber man" auf ca. 2 Seiten zusammengefasst.

Das mit den Battalionen und den Punktwerten hab ich so halbwegs verstanden, das ist nicht so schwer. Wobei ich noch nicht so ganz weiß, was bei den Punktkosten bei Einheiten z.B. 130/360 bedeutet. Das wären 130 pro (im Goblinfall) 20 Goblins. Ist die zweite Zahl ein Mengenrabatt, wenn ich die maximale Einheitengröße nehme?

Was ich jetzt komplett gar nicht verstanden habe und wo mich das "Regelbuch" ziemlich im Regen stehen lässt: Was hat es mit den Zauberlehren (im Armeebuch) auf sich und den Generalsfähigkeiten und den Artefakten für die jeweiligen Helden? Wieso kann ich die auswürfeln? Und habe ich da Zugriff drauf oder nicht?
Das mit den Allegiance ist in der Tat etwas unnötig kompliziert.
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes: Cryx und Minions

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5964
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Nightshroud » Do 31. Jan 2019, 19:11

Du hättest das Edi 1 "Regelbuch" mal sehen sollen. :troll
Kleiner TIpp: Mach dir keinen allzu großen Kopf und spiel es Samstag einfach, dadurch klärt sich das Meiste auf.
Aktuelle GW Systeme haben im Grunde nur ein extremes "Basic" Grundregelwerk. Die Komplexität entsteht eher durch Armee und Einheitenregeln.
Zauber haben die Modelle die, die in ihrem Eintrag stehen, von diesen Endless Spells mal abgesehen.
Du kannst Helden 1 Artefakt geben und dem General eine Generalsfähigkeit. Kannst du würfeln, musst du aber nicht.
Zieh dir Battlescribe. Das Programm sagt dir schon welche Fehler du beim Armeeaufbau machst.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Ashmodai » Do 31. Jan 2019, 19:20

Wenn ich das richtig verstehe.. solang alle meine Modelle den Tag Gloomspite Gitz haben (was sie alle haben..), sind sie eine Gloomspite Gitz Allegiance und ich bekomme eine Generalsfähigkeit aus meinem Armeebuch + ein Artefakt meiner Wahl für meinen General + ein weiteres Artefakt für einen weiteren Helden (keins doppelt) pro Battalion + meine Zauberer kennen 1 zusätzlichen Spell von der Spellliste im Armeebuch (zusätzlich zu denen, die sie laut Warscroll eh kennen). All das kann ich mir jeweils aussuchen und muss gar nichts erwürfeln.
Hab ich das richtig verstanden?

Kann Samstag leider nicht, sonst würde ich mir das anschauen. Erst beim nächsten Treffen dann.
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes: Cryx und Minions

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5964
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Nightshroud » Do 31. Jan 2019, 19:51

Sollte so hinkommen. Was halt wirklich verwirrend ist, wenn man lange keine GW Systeme mehr gespielt hat, ist das Armeebuilding, mit den ganzen Tags und so...
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Ashmodai » Do 31. Jan 2019, 20:03

Ja, das war deutlich übersichtlicher vorher. Zauber alle kennen oder auswürfeln und einfach Equip kaufen, fertig.

Aber wenns so funktioniert, ist es zwar irgendwie seltsamer (vorallem, weil die Regeln dann überall verstreut sind), aber dann hab ichs verstanden.
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes: Cryx und Minions

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5964
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Nightshroud » Do 31. Jan 2019, 20:48

Ja, bei 40k ist es nicht ganz so schlimm. Was mich halt verwirrt sind die ganzen WHF"Leichen", die im AoS Regelsystem rumschwirren. Die neueren Armeen sind halt regeltechnisch deutlich sinnvoller komponiert, als der ganze Bündniskram.
eternal chaos comes with chocolate rain

Centox
Nachtgobbo
Beiträge: 336
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 19:48

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Centox » Fr 1. Feb 2019, 09:17

Bring zum nächsten Clubtreffen einfach mal alles mit und dann schauen wir uns das mal an :)

Antworten