Was wird mehr gespielt?

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Ashmodai » Di 22. Jan 2019, 09:53

Hia,
ich hatte mir überlegt, ob ich früher oder später mit Fantasy wieder anfange. Was wird denn mehr gespielt? 9th Age oder AoS?
Soweit ich das richtig verstanden habe, ist 9th Age quasi als Fan Projekt entstanden um das alte Fantasy mit den eckigen Bases und "Blöcken" weiterzuführen und AoS ist das neue Fantasy, was 40K und Fantasy näher zusammenbringt auch was die Bases angeht.
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes: Cryx und Minions

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5931
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Nightshroud » Di 22. Jan 2019, 10:13

Probier beides einfach aus. 9th Age ist halt wie, du schon sagtest, eine Art fanentwickeltes WFB. AoS erinnert dagegen mehr an 40k, von seinem Spielprinzip her.
Problem bei 9th Age ist es derzeit halt, dass es immer schwerer wird an Quadratbasen zu kommen, besonders was exotische Größen angeht.
Aktuell wird AoS ziemlich aktiv gespielt.
eternal chaos comes with chocolate rain

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Ashmodai » Di 22. Jan 2019, 11:08

Hab zwar noch einige Oger mit Eckbases, aber die runden Bases würden mich mehr reizen. Mochte das mit den Blöcken noch nie so, weil die Modelle teilweise einfach nicht wirklich gut passen (siehe die Chaos-Ritter usw, die ich dir verkauft hatte).
Nehme mal an, dass ich 9th Age nicht mit Rundbases spielen kann?

Die neuen Goblins (vorallem die Riesensquigs und der Spinnenreiter-Klan) und die Idoneth Deepkin würden mich sehr reizen. :D
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes: Cryx und Minions

Benutzeravatar
Nightshroud
Administrator
Beiträge: 5931
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:14

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Nightshroud » Di 22. Jan 2019, 11:14

"Nehme mal an, dass ich 9th Age nicht mit Rundbases spielen kann?"
Nee, leider nicht.

Aber wie gesagt. Probier beides einfach aus, bevor du groß umbased.
eternal chaos comes with chocolate rain

Revenant
Gobbo
Beiträge: 128
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 11:27

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Revenant » Di 22. Jan 2019, 11:22

ich denke es lässt sich recht einfach zusammenfassen: Wenn du einer von der alten Schule bist, wirst du 9th age bevorzugen. Es gibt rank & file und ein paar wenige Rundbases für Kriegsmaschinen und so was. Es ist ein Schlachtensystem mit dem Flair der ganzen alten Völker, ohne das irgendeins ausradiert wurde.
AoS hingegen ist mehr 40k mit Fantasyminiaturen. Wobei du da natürlich die neuen Verwenden kannst. Ich selber habe es noch nicht gespielt, was aber daran liegt, dass mich die Idee mit Rücken und Flanke von Einheiten sehr reizvoll finde.

Ich weiß nicht ob wir in Baunatal AoS Spieler haben werden (was daran liegt, ob das jemand etwas pushen will), aber es wird definitiv 9th age Spieler geben.

Centox
Nachtgobbo
Beiträge: 336
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 19:48

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Centox » Di 22. Jan 2019, 11:24

AoS wird Aktuell sehr viel gespielt. Ist Einsteiger freundlich, und wenn du irgendwann in der Materie drin bist kannst du es auch ganz gut auf Turnieren spielen in meinen Augen. Deckt das alles ab :) deine oben genannten Völker sind auch wirklich cool :)

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 5306
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Eversor » Di 22. Jan 2019, 12:50

Rein von der Spielerzahl im Club her dürfte die Anzahl der aktiven AoS-Spieler größer sein als die der 9th-Age-Spieler, da von letzteren leider einige weggezogen sind. Ansonsten würde ich es wie Nightshroud halten, probier beide Systeme mal aus.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Strategiespielefreunde Bad Emstal

Benutzeravatar
Ashmodai
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:26
Wohnort: Kassel

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Ashmodai » Di 22. Jan 2019, 18:45

Wenn AoS gut vertreten ist, werde ich das mal als nächstes Projekt ins Auge fassen. Die Rundbases gefallen mir einfach besser.

Da ich keine Ahnung von den genauen Regeln habe.. kann mir jemand kurz und knapp mal die Vor- und Nachteile bzw Stärken und Schwächen von den Sylvaneth, Idoneth Deepkin und den Spinnengoblins zusammenfassen? :D
"Sire , we are surrounded!"
"Excellent, so we can attack in ANY direction!"

WM/Hordes: Cryx und Minions

Benutzeravatar
Panakamanana
Snotling
Beiträge: 51
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 17:30

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Panakamanana » Fr 25. Jan 2019, 13:59

Also ich würde mir eine Fraktion raussuchen, die dir gefällt und damit zocken. Bei den drei genannten kannst du nichts verkehrt machen, da sie bis auf Sylvaneth ganz neu sind. Gloomspite Gitz sind momentan recht kostenintensiv, da es keine Start Collecting oder Battleforce Boxen gibt. Wenn du mit Englisch klarkommst, dann schau dir die Lore Videos von 2+tough auf YouTube an. Vielleicht macht er dir die Überlegung leichter. Sylvaneth ist eine Hordenarmee, von den Gitz habe ich zu wenig Ahnung.

Centox
Nachtgobbo
Beiträge: 336
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 19:48

Re: Was wird mehr gespielt?

Beitrag von Centox » Fr 25. Jan 2019, 14:02

Die Sylvaneth sind sehr sehr stark im Fieldcontroll und haben 1-2 Modelle die wirklich enormen Schaden raus hauen. Und sind generell coole Modelle 💪

Die Deepkin kenne ich jetzt nicht so gut. Aber die können mit ihrem König auf Seepferdchen und ihren Aalreitern ordentlich Schäden austeilen.

Die Spinnenreiter sind einfach nur sehr viele und haben gute Optionen viele Tötliche Wunden zu verteilen :)

Empfehlen würde ich dir einfach eine Armee die Dir optisch zusagt und von der es nach Möglichkeit eine Start Collecting Box gibt , mit der kannst du dann erst mal etwas ins Spiel rein finden.

Antworten