BT Individuallösung

Benutzeravatar
kharn
Nachtgobbo
Beiträge: 273
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 11:53
Wohnort: Ludwigsau

Re: BT Individuallösung

Beitrag von kharn » Mo 30. Jan 2012, 10:51

Hi,

Erfahrungssteigerung durch Abschüsse würde ich erstmal rauslassen. Macht a) das Ganze komplizierter und b) spiegelt es oft nicht die Tatsache wieder z.B.: 10 Runden mit nem Awesome auf einen Atlas geschossen, Locust rennt vorbei und bringt die Mun beim Atlas mit nem MG zur eplosion...

Die Munsorten im Total Warfare schaue ich mir nochmal an.

Es bleibt erstmal bei normaler AK-Mun (+Bündel bei Clanern), normaler LSR-Mun und normaler KSR Mun + Infernos.

Viele Grüße

Kharn

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 4790
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: BT Individuallösung

Beitrag von Eversor » Mo 30. Jan 2012, 11:39

Sehe ich ebenso.
Ist es nicht schlimm: Bereits das zweite Armeebuch der neuen Edition Warhammer ist voller Armeebuchleichen.
Strategiespielefreunde Bad Emstal.

Benutzeravatar
Taisho
Nachtgobbo
Beiträge: 288
Registriert: So 5. Apr 2009, 09:40

Re: BT Individuallösung

Beitrag von Taisho » Mo 30. Jan 2012, 18:08

Größtes Problem bei den Abschüssen sehe ich in der Gewichtung, da es bei einigen Kombos recht leicht ist mit einem Treffen einen Abschuß zu erzielen und bei anderen weniger.....

Zur Mun, es ist eine Frage, die IS-Spielern mehr Möglichkeiten einräumen kann, zumindest nach den alten Regelwerken, wie es im TW aussieht weiß ich nicht.


Alternativ könnte man beides auch ja auch offen lassen und zwischen den Spielern am Tisch klären....
"Seien Sie vorsichtig mit Gesundheitsbüchern - Sie können an einem Druckfehler sterben."
S.C.
"Das Leben ist unfair und das ist gut so, ein faires Leben wäre viel schlimmer, dann würden uns die Dinge geschehen die wir wirklich verdienen."
M.C.

Benutzeravatar
Scout
Gobbo
Beiträge: 165
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 18:12
Wohnort: Edermünde-Haldorf

Re: BT Individuallösung

Beitrag von Scout » Mo 30. Jan 2012, 22:29

Gut bleiben wir auf dem Teppich.

Ich wollte nur mit meiner (nicht vollständig ernst gemeinten) Übertreibung nochmals die Problematik eines auf Abschüsse ausgelegten Systems herausstreichen.

Ein Abschuß ist nach der offiziellen Rechnung ein Mech oder Pilot der im Feld bleibt... Sprich später nicht mehr zur Verfügung steht. Da muß man als IS-ler ein verdammt dickes Fell haben wenn der Clanner auf Punktejagd geht. Klar er braucht mehr Abschüsse, aber für den Spieler der IS-Seite bedeutet das mehr Opfer...
Ich gehe davon aus das ein Belohnungssystem das Abschüsse belohnt die Spiele dahingehend verändert (wahrscheinlich nicht sofort) das es mehr und mehr Vernichtungsschlachten geben wird.
- Gute Vorsätze mal vorrausgesetzt, wird es eine weile dauern... aber wie ich die Eigendynamik einer Gruppe kenne kommt man ab einer gewissen größe nicht umhin.
Wenn es anders wird sollte mich das freuen, aber ich glaube ehrlich gesagt (aus manigfaltiger Erfahrung) nicht so daran...

Da dies aber noch nicht beschlossen ist, ist dieser Beitrag eher akademisch und sollte nur meinen Standpunkt hierzu nochmal besser erläutern als mein letzter Beitrag.
"Kenntnisse kann jedermann haben, aber die Kunst zu denken ist das seltenste Geschenk der Natur" - Friedrich der Große

Benutzeravatar
Taisho
Nachtgobbo
Beiträge: 288
Registriert: So 5. Apr 2009, 09:40

Re: BT Individuallösung

Beitrag von Taisho » Di 31. Jan 2012, 17:33

Abschusslisten kann man theoretisch auch als ne Art Rangliste nutzen und keine EP verteilen....
"Seien Sie vorsichtig mit Gesundheitsbüchern - Sie können an einem Druckfehler sterben."
S.C.
"Das Leben ist unfair und das ist gut so, ein faires Leben wäre viel schlimmer, dann würden uns die Dinge geschehen die wir wirklich verdienen."
M.C.

Benutzeravatar
Eversor
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 4790
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:28
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: BT Individuallösung

Beitrag von Eversor » Di 31. Jan 2012, 18:45

Zumal man ja durch Abschüsse möglicherweise Beute machen kann, was auch Belohnung ist. Wenn auch nicht für den individuellen Piloten.
Ist es nicht schlimm: Bereits das zweite Armeebuch der neuen Edition Warhammer ist voller Armeebuchleichen.
Strategiespielefreunde Bad Emstal.

Benutzeravatar
Oberst Kübel
Spammer ohne Reallife
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 14:09
Wohnort: Vellmar

Re: BT Individuallösung

Beitrag von Oberst Kübel » Di 31. Jan 2012, 22:16

Man müsste das ja nich nach den puren Abschuss ausrichten ,

eher nach der art und weise wie der abschus zustande kam . .

zb . Abschuss durch Kopf Schuss .mit waffen der stärke 10 und weniger .

oder Zerstörung eines mechs duch 2 kritische Treffer (Reaktor usw )

das wehren auch Sachen die sich in einem Spiel festhalten lassen .

man könte es auch daran fest machwen was man abgeschosen hat .
zb
wars ein Clan mech , 1 Punkt nur IS
wars ein mech höherer klasse 1 punk

das könte man auch mit den Kommandeur Koppel , gibs nur wen der Chef mit im Spiel wahr . wahr.

mfg
Sprich sampft und fahre einen großen Panzer .
..................(rant)

Benutzeravatar
Scout
Gobbo
Beiträge: 165
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 18:12
Wohnort: Edermünde-Haldorf

Re: BT Individuallösung

Beitrag von Scout » Mi 1. Feb 2012, 08:32

Ein paar weitere Gedanken hierzu - zum Diskutieren.

Da das System das Wir beschritten haben einfach sein sollte, machen -näher betrachtet- sowohl die Munition als auch ein neues Punktesystem das ganze wieder etwas komplizierter. Es wär zwar schön für die "alten Hasen" wegen der Möglichkeiten aber für Neuzuwachs?
Dann stellt sich noch die Frage wie einfach soll es gehalten werden, da ja die Menge des Neuzuwachses im Augenblick ja noch recht überschaubar ist...
"Kenntnisse kann jedermann haben, aber die Kunst zu denken ist das seltenste Geschenk der Natur" - Friedrich der Große

Benutzeravatar
Scout
Gobbo
Beiträge: 165
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 18:12
Wohnort: Edermünde-Haldorf

Re: BT Individuallösung

Beitrag von Scout » Mi 1. Feb 2012, 08:36

Es gab mal eine Regel wonach der Gegenspieler einen Punkt auf eine Figur verteilen durfte, die ihm besonders aufgefallen ist...
"Kenntnisse kann jedermann haben, aber die Kunst zu denken ist das seltenste Geschenk der Natur" - Friedrich der Große

Benutzeravatar
Izanagi
Snotling
Beiträge: 87
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 08:07

Re: BT Individuallösung

Beitrag von Izanagi » Sa 4. Feb 2012, 15:08

Da andere Mun doch wohl auch zu anderen BVs führt würde ich die auch weglassen.

Antworten