Beyond the Gates of Antares: Xilos-Kampagne

Antworten
Benutzeravatar
ChopSuey
Pilz
Beiträge: 45
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 19:42

Beyond the Gates of Antares: Xilos-Kampagne

Beitrag von ChopSuey » So 7. Jan 2018, 00:07

Es ist soweit, das neue Jahr hat begonnen und viele viele Clubmitglieder und andere haben ihr Interesse an BtgoA kundgetan und sich Armeen angelacht.
Zeit eine Kampagne zu starten, was ich hiermit gerne mache.
Dieser Thread soll vor allem der Organisation des Spieles dienen, mehr nicht. Unter Umständen könnten wir uns überlegen auch einige Battlereports oder ähnliches hier hochzuladen, aber das hat noch Zeit. Von meiner Seite aus soll es hier nur um Organisatorisches gehen.
Bisher ist Folgendes geplant: Basierend auf dem Kampagnenbuch "The Battle for Xilos" werde ich abhängig von der Anzahl der Mitspieler, der vorhandenen Fraktionen und der stellbaren Punkte die diversen Szenarien anpassen und vorbereiten.
Battle for Xilos sieht in der Regel bestimmte Szenarien für bestimmte Fraktionen vor, da es eine storybasierte Kampagne ist.
Die Szenarios bedürfen bestimmter Szenerien (haha, Wortwitz komm raus). Das heißt, dass bestimmte Geländeteile vorhanden sein bzw. noch angefertigt werden müssen. Auch dies muss organisiert werden.
Beispielsweise bin ich gerade dabei den kompletten Dungeon für Szenario 4 zu bauen sowie einen Schilderzeuger der Ghar für die Landeszenarios 1 und 2.

Ich habe bereits eine Whatsappgruppe eingerichtet, die natürlich auch für alles andere herhalten kann, was das Spiel betrifft. Wer teilnehmen möchte schreibe sich hier ein oder schicke mir eine PM.
Habt ihr bereits eine Armee und könnt mögliche Punktzahlen für Szenarios benennen, so schreibt es bitte ebenfalls hier hinein.
Schön wäre es, wenn ihr mindestens 500 Punkte stellen könntet, Ideal sind bisher 750 Punkte für die meisten gewesen, die sich eine Starterbox und einen Zusatztrupp geleistet haben.

Als Beispiel stelle ich hier meine Ghar vor:

Armee von Kroptok dem Geringeren: 500-1750 Punkte spielbar.
Grundlage der Armeeaufstellung ist die Ghar-Army-List V2. (alle Armylists können umsonst bei Warlordgames heruntergeladen werden).
Bis zu 4 Schlachttruppen
Eine Sturmtruppe
Zwei Bombardementtrupps
Ein schwerer Kommandoläufer
Eine Einheit Flitter
Eine Einheit Ghar Ausgestoßene + Plasmakanone

Meine Algoryn werden in dieser Kampagne übrigens unter fremder Flagge kämpfen, werden aber auch mit von der Party sein, wobei ich jetzt noch nicht sagen kann, was bis zu Beginn fertig sein wird. ich gehe von 1000 Punkten aus.

Armee: Lio Beis Helden
2 AI Squads
1 Kommandosquad
1 Sturmtrupp AI-Squad
1 Infiltrator Squad
1 Heavy Mag Canon
3 Interceptors
1 Libterator Battletank
1 Targerterprobe Shard
1 Plasmakanone

ich freue mich auf euch alle (vor den Läufen meiner Läutererkanonen muahahahha :awesome)
Das Leben ist ein Würfelspiel.

Benutzeravatar
lurker
Fanatic
Beiträge: 513
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 12:12

Re: Beyond the Gates of Antares: Xilos-Kampagne

Beitrag von lurker » So 7. Jan 2018, 09:21

Bin mit Concord dabei.

Spiele nach Möglichkeit im Rahmen der Clubtreffen?
Every game is a social contract between you and your oponent.

Benutzeravatar
ChopSuey
Pilz
Beiträge: 45
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 19:42

Re: Beyond the Gates of Antares: Xilos-Kampagne

Beitrag von ChopSuey » So 7. Jan 2018, 12:54

Damit immer möglichst viele spielen können und der Fortschritt in der Kampagne möglichst zeitgleich ist, denke ich, dass das die beste Möglichkeit ist. Es spricht aber nichts dagegen, sich auch zu Hause zu treffen, falls jemand nicht kann oder so. Ich will ja auch keinem vorschreiben, wann er wo zu spielen hat. Außerhalb der Kampagne wollt ihr ja bestimmt auch spielen. Da bietet sich ja beides an
Das Leben ist ein Würfelspiel.

Benutzeravatar
ChopSuey
Pilz
Beiträge: 45
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 19:42

Re: Beyond the Gates of Antares: Xilos-Kampagne

Beitrag von ChopSuey » Fr 23. Mär 2018, 00:40

Hier die bisherigen Fraktionen und Kampagnenteilnehmer


Lurker - C3
Macfly - Isorianer
Oberst Hoth- C3
Chop Suey - Ghar
Clubaußenstehender - Algoryn
ein Spieler ausstehend.

Jeder Spieler muss sechs Szenarien spielen.
Die Szenarien bauen aufeinander auf und werden durch Erfolge und Niederlagen beeinflusst.
Jedes Szenario wird durch den Xilos-Kampagnenband und Szenarios des Regelwerkes bestimmt.
Sonderregeln können abgewandelt werden, sollten die Fraktionen in dem jeweiligen Szenario nicht vorgesehen sein.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten Siegpunkte zu erringen, die im jeweiligen Szenario beschrieben werden.


Die Aufstellungen für die Szenarien sehen bis jetzt so aus:

Erstes Spiel: Scenario 1 Xilos Landing - The Orbital Attack

Dieses Spiel wird ausgetragen zwischen jeweils einer C3 Fraktion und einem Isorianer bzw. Ghar Spieler.
Die C3 Spieler stehen in der Offensive, Isorianer und Ghar in der Defensive.
Die Punktzahl ist auf 1200 Punkte festgelegt.

Die Szenarioregeln sehen vor, dass die Angreifer in Drop-Capsules abgesetzt werden. Weder die Capsules (bisher nur für Algoryn als Modell verfügbar) noch die dazugehörigen Drohnen zählen gegen eure Punktzahl. Ihr bekommt Kapseln und Dronen entsprechend der Szenariosonderregel auf S. 15 im Kampagnenbuch umsonst. Ihr benötigt keine Modelle für die Kapseln, ich empfehle aber runde Bases als Proxys für fehlende Drohnen.

Die Gewinner des jeweiligen Kampfes haben unterschiedliche Folgeszenarios zu spielen. Dies ist vom Ausgang abhängig.
Je nachdem welche Punktzahl erreicht wird und welche Verluste zu verzeichnen waren, habt ihr für das nächste Szenario mehr oder weniger Punkte zur Verfügung.
Sollten beispielsweise 2/3 der landenden C3 Truppen ausgeschaltet werden, wird das nächste Szenario um ebenfalls 2/3 der Punkte reduziert.
Sollten die Verteidiger 2/3 ihrer Truppen verlieren, wird das Gegenschlagszenario unter umständen angepasst usw.

Das erste Spiel der Algoryn wird gegen die Ghar sein, sofern ich nicht noch eine weitere Zusage erhalte.
Da die Ghar in der Xiloskampagne der große Gegenspieler in mehreren Szenarios sind und wir bis jetzt noch eine ungerade Teilnehmerzahl haben, werden einige Spiele für die Ghar nicht mit Siegpunkten quittiert. Sobald sechs Spiele voll sind, kann nur noch versucht werden den anderen einen Sieg möglichst schwer zu machen.

Das Generatormodell habe ich übrigens fertig gestellt.
Das Leben ist ein Würfelspiel.

Antworten